Hawaii Inselhüpfen

schönere Reisen nach Hawaii mit Exit Reisen

Benutzen Sie das praktische Inselhüpfen Filter

Welche Trauminseln passen zu Ihrer Traumreise? Wenn Sie eine Ahnung haben selektieren Sie hier unten im Filter einfach die Reisedauer und die Insel die Sie unbedingt besuchen wollen. Unsere Reisepreise verstehen sich inklusive Flug ab Frankfurt oder Wien! 

​Hier im Filter geben Sie an ob 2, 3 oder 4 Wochen fahren wollen und ob Sie 2, 3 oder 4 Inseln besuchen wollen. Dann geben Sie an welche Insel unbedingt besucht werden muss. So filtern Sie die gewünschte Reise.

Kauai

Info Kauai - The Garden Island

Kauai

Die Insel ist  ziemlich dünn bevölkert, jedoch wohnen 99% aller Einwohner in der Nähe der Nord-Süd Strasse entlang der Ostküste von Kauai. Von Hanalei und Princeville über Kapaa und Lihue bis nach Waimea sind es gerade mal 55 Meilen. 

Kauais Mitte und die Westküste von Kauai sind wunderschön, jedoch schwer erreichbar. Hier finden Sie die Napaali Coast, Waimea Canyon, aber auch Mt. Waialeale, ein Ort an dem es immer regnet. Mit Helikopter oder Flugzeug lassen sich diese wunderschöne Orte Kauais am besten erkunden. 


Na'apali Küste

Die Insel Kauai ist die älteste und nördlichste Insel von Hawaii. Die Insel ist vermutlich fünf Millionen Jahre alt. Kauai hat eine sehr vielfältige und tropische Vegetation und wird "Garden Island" genannt. Spüren Sie die warmen Passatwinde auf Ihren Wangen, genießen Sie die üppigen grünen Landschaften und sehen Sie einheimische, bunte Blumen. Bekannte Sehenswürdigkeiten sind der Waimea Canyon und die Na Pali Küste.

Die Waimea Canyon erreicht man über die Südseite der Insel, die angrenzende Na'apali Küste über die Nordseite. Wandern entlang der Na'apali Küste geht über den Kalalau Trail. Das ist ein fantastisches Erlebnis. Bringen Sie jedoch gute Schuhe, Nässe (aus Wasserfälle) kann auch bei trockenem Wetter zu nassem Pfad führen. Der Wanderweg führt zu einem Wasserfall und zu einem Strand, man sollte sich den ganzen Tag dafür nehmen. 

Oahu

Info Oahu - Treffpunkt Hawaii's

  • Oahu
  • Oahu Strand

Oahu "The gathering place"

Mehr als die Hälfte aller Einwohner Hawaii's wohnen im Süden der Insel Oahu. Die Insel wird daher von Einwohnern als  "The gathering place" bezeichnet, was soviel heißt wie "der Treffpunkt". 

Auf Oahu finden Sie einen spannenden Urlaubsmix aus Luxushotels, Shoppingmöglichkeiten und Restaurants in Waikiki im Süden und tropische Dorfidylle und Surfmöglichkeiten im Norden der Insel.


Waikiki

Jährlich kommen über 20 Millionen Besucher nach Oahu. In Honolulu und Waikiki landen fast all diese Touristen. Also wenn 95% aller Besucher auf zusammen weniger als 10 Quadratkilometer Oahus zusammenkommen,

ist das weil Waikiki einfach alles hat? Vermutlich nicht. Oahu bietet ausserhalb Waikikis tolle Strände und Küsten. Waikiki ist jedoch so beliebt wegen Ihrer ansteckenden Energie, tolles Shopping, Restaurants und Bars und eine feine Strandszene.

Der Komfort und Luxus Waikikis reicht für viele. Die Familenfreundlichen Hotels macht Honolulu's Strand Waikii einfach perfekt für Familien. Vom Surfkurs, Shopping, Aquarium, Zoo, Wandern und die Geschichte Hawaiis, hier braucht man sich kein Moment zu langweilen. Es gibt sogar ein Disney Resort.

North Shore

Ein Auto mieten auf Oahu ist empfehlenswert. Nicht unbedingt für die ganze Woche, denn parken in Waikiki ist teuer und man braucht da sein Auto nicht. Jedoch lohnt sich das Auto wohl für ein oder einige Tage: Diese paradiesische Insel Oahu zu umkreisen bietet z.B. Zugang zum North Shore. Der North Shore ist Synonym für Surfen und ist Perfekt um den Tag zu verbringen.

Entspannt und sorgenfrei ist es der ideale Ort, um Ihre Zehen im Sand zu graben und auszuatmen. Honolulu dagegen ist der perfekte Ort, um sich an das Leben auf Hawaii zu gewöhnen.

Viele Dinge sind erkennbar aus dem Festland der USA. Exotisch wird es erst ausserhalb.

Maui

Info Maui - The Magic Isle

  • Nordküste Mauis
  • Sonnenaufgang Maui
  • Sicht auf Lanai von Maui

Maui - The Magic Isle

Maui ist die magische Insel. Warum? Das wird man spätestens selbst dannfeststellen wenn man auf Maui ist. 

Ob es die raue Nordküste ist mit Ihren Surfern, die Ostküste mit dem idyllischen Ort Hana, die Nordwestküste mit dem historisch bedeutungsvollen Walfängerort Lahaina oder die nur mit einem 4WD Jeep befahrbare Südküste von Hana nach Wailea, oder der Vulkan Haleakala. Alle zeigen das Maui Abenteuer in sich hat.

Hier wachsen die Avocados und Bananen an den Bäumen und lassen sich mit etwas Geschick pflücken. Wasserfälle und Regenbögen gibt es auf Maui wie Sand am Meer.


Maui

Maui ist eine bezaubernde Insel wo in den letzten 30 Jahren nicht allzuviel gebaut wurde. Maui ist verständlicherweise stolz auf den erfolgreichen Kampf des Himmlischen Dorfs Hana gegen die Überentwicklung und die Zerstörung ihrer hawaiianischen Kultur. 


Road to Hana

Wenn Sie über die 'Road to Hana' fahren werden Sie sehen, warum Hana gesehen wird als das "Land das von der Zeit vergessen wurde". Die Strasse macht es schon nicht einfach nach Hana zu kommen. Mit über 600 Kurven kommt diese Strasse an über 100 Wasserfälle vorbei und brauchen Sie mindestens 2 Stunden um die 40 Meilen nach Hana zu fahren. 

Wenn Sie früh losfahren geniessen Sie den 'Road to Hana' am besten. Mit wenig Verkehr lassen sich die Wasserfälle und tolle Meeresblicke am besten erkunden, vor allem weil Sie richtung Osten (Sonnenaufgang) fahren.

Walbeobachtung Lahaina

Vom Dezember bis März gibt es etwa 10.000 Wale zwischen Maui, Lanaï und Oahu. Die Wale lassen sich gut beobachten per Schiff. Von Lahaina aus gehen die meisten. Wir empfehlen die früheste Fahrt, bei Sonnenaufgang.

Exit Reisen
Wasserfall auf Maui 2017
Walbeobachtung am frühen morgen vor der Ostküste Mauis

Big Island

Info - Hawaiis Big Island - Faszination für Naturliebhaber

Big Island ist faszinierend

Ein aktiver Vulkan, elf verschieden Klimazonen, Regenwälder, Sonnenküste: Wenn Sie die Insel Big Island überqueren werden Sie sich wundern welche enorme Vielfalt an Natur Big Island zu bieten hat.


Molokai

Info Molokai

Molokai - Das unberührte Hawaii

Molokai wird auch "the friendly Island" genannt und gehört zu den acht hawaiianischen Inseln. Genau wie die Insel Lanai ist Molokai mit ihrem typisch hawaiianischen Landleben weniger von Touristen besucht und es stehen nur eine Hand voll Hotels zur Verfügung. Molokai besticht durch ihre weitestgehend unberührte Schönheit mit wenigen Bewohnern, weshalb sie auch "die vergessene Insel" genannt wird. Aktuell leben auf der Insel ca. 8.000 Einwohner.

Wer sich für das „echte und einheimische“ hawaiianische Leben mit all seinen Facetten interessiert, ist auf dieser Insel goldrichtig.

Ein Muss sind das „Halawa Valley“ mit seinen wunderschönen Wasserfällen sowie der „Papohaku Beach“, welcher mit seinen fast 5 km, einer der längsten Sandstrände auf Hawaii ist.


Lanai

Info Lanai

Als die kleinste bewohnte Insel Hawaiis, bietet Lanai seinen Besuchern Ruhe und Entspannung gepaart mit Abenteuer und Luxus.

Die Bewohnerzahl beschränkt sich auf lediglich ca. 3200 Einwohner und verteilt sich auf gerade mal ca. 370 km2. Bis zum Jahre 1992 war auf Lanai die größte Ananasplantage der Welt angelegt. Zur Erholung bietet die Hulopoe Bay seinen Besuchern einen der besten Strand der USA sowie zwei wunderschöne Golfanlagen und verfügt gerade mal über drei ansässige Hotels, zwei luxuriöse Four Seasons Resorts und das Hotel Lanai.

Erleben Sie eine Geländewagen-Tour durch die atemberaubende Landschaft von Lanai oder lassen den Charme von lanai City auf sich wirken. Durch seine überschaubare Größe bietet sich Lanai perfekt für einen Tagesausflug ab Maui an.



Inselhüpfen
Hawaii

Ihre Startseite

  • Big Island Hawai'i Lava
  • Waimea Canyon Kauai
  • Maui Pools
  • Kauai Na'apali Coast
  • Oahu - Mokulua bei Lanikai
  • Lanai - nur 3200 Einwohner

Inselhüpfen Hawaii

Die Hawaiianische Inseln sind Unterschiedlich. Für aktive Urlauber ist Inselhüpfen auf Hawaii daher sehr angesagt. Die Möglichkeiten sind fast unendlich: 2,3 oder 4 Inseln in 2,3 oder 4 Wochen: Die grüne Insel Kauai wo Jurassic World aufgenommen wurde, die lebhafte Insel Oahu, die Paradiesische Insel Maui oder Big Island, die Insel der Superlative.