Florida Reisen

welche Reise suchen Sie ?


Unsere drei meistverkauften Reisen nach Florida.

Hier finden Sie eine kleine Auswahl unserer beliebtesten Florida Reisen. In der Reise Florida Circle sind alle Highlights enthalten, die man in Florida gesehen haben muss! Zur Entspannung und zum shoppen empfehlen wir Floridas Golfküste oder fliegen Sie in die Weltmetropole New York und kombinieren Sie diese Reise mit Miami Beach!



Weitere Möglichkeiten finden Sie hier:

Als USA Spezialist haben wir selbstverständlich noch viele weitere Florida Reisen bzw. Kombinationsreisen im Programm. Informieren Sie sich auf unserer Website über unsere selbst zusammengestellten Reisen. Gerne beraten wir Sie dazu auch telefonisch und teilen unsere persönlichen Erfahrungen mit Ihnen. Wir erstellen auch Reisen nach Ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen.


Städte in Florida

Wenn Sie eine Reise nach Florida planen, dann sollten Sie sich die Frage stellen was Sie sehen möchten. Mögen Sie die Freizeitparks und Shopping, dann sollten Sie etwas länger in Orlando bleiben. Lieben Sie das Nachtleben und ursprüngliche Gegenden dann entscheiden Sie sich für Miami: "Little Havana", "Little Haiti" und "Coconut Grove" werden Sie begeistern. Wenn Ihnen Strände am liebsten sind dann planen Sie mehr Zeit ein am Golf von Mexico.

Reisen durch Florida

Wenn Sie Florida bereisen, dann können Sie zahlreiche schöne Sachen unternehmen. Denken Sie zum Beispiel an die traumhaften Strände von Florida und an die Freizeitparks von Orlando. Darüber hinaus hat Florida aber noch viel mehr zu bieten:  Nutzen Sie einen von den unzähligen Golfplätzen oder wandern Sie durch die Regenwälder oder die Everglades.  

Floridas Strände

Florida ist eine Halbinsel, die zwischen dem Atlantischen Ozean und dem Golf von Mexico liegt. Wenn Sie während Ihrer Rundreise gerne am Strand sind dann sollten Sie mehrere Tage an der Westküste von Florida also am Golf von Mexico verbringen. Hier ist das Wasser warm und die Strände sind schneeweiß. Für einen Strandurlaub ist die Gulfcoast perfekt. Die Strände rundum St Petersburg und Clearwater sind mehrere Male zu den schönsten der USA gewählt worden. Darüber hinaus lieben wir auch die Strände bei San Marco, Naples, Bonita Bay und die Inseln Sanibel und Captiva.   

Miami

Genießen Sie die faszinierende Metropole mit ihren schönen Stränden und multikultureller Atmosphäre. Miami lernt man am besten in Miami Beach kennen. Das Viertel hat von der Renaissance Miamis am stärksten profitiert. Wer einen Tag an den zehn Meilen langen Stränden der Stadt verbringen will, sollte die Gegend um SoBe, South Beach wählen. Selbst wer zum ersten Mal nach Miami kommt, wird die aus Film, Fernsehen und Modemagazinen in aller Welt bekannte Neon- und Art déco Architektur wiedererkennen. Dieses Stadtviertel ist wegen seiner Art déco-Gebäude, der stromlinienförmigen modernen oder spanisch-mediterranen Architektur auch als der Deco District bekannt.

Die Tour durch das Miami der Reichen und Schönen sollte man mit einer Fahrt nach Bal Harbour fortsetzen, einem Paradies der stilvollen Entspannung und tropischen Schönheit. In Richtung Süden, vorbei am Deco District, gelangt man nach Key Biscayne. Der Crandon Park mit seinen langen Stränden, Radfahrwegen, Bootsverleihen und einem Golfplatz bietet viele Sportmöglichkeiten.

Orlando

Nutzen Sie die Zeit und erleben Sie alle Attraktionen, die Orlando zu bieten hat. Besuchen Sie Mickey Mouse, haben Sie Spaß im Magic Kingdom und bewundern Sie die Stars in den Universal Studios. Der berühmte Wasserpark “Sea World” ist ebenfalls einen Besuch wert und der Abstecher zum Kennedy Space Center ist auf jeden Fall ein Erlebnis.

In Orlando pulsiert das Leben, das sich größtenteils im Freien abspielt. Es gibt hier unzählige Parkanlagen, Tennis- und Golfplätze. In der ganzen Stadt gibt es Seen und Parks. Favorit ist der Eola Park mit einem Springbrunnen, der nachts angestrahlt wird. Hier finden viele Veranstaltungen und Konzerte statt. Der wichtigste, historische Punkt in Orlando ist Church Street Station, ein mitten in der Stadt gelegener Komplex im Stil der Jahrhundertwende, mit Boutiquen, Arkaden, Restaurants und Shows. Fun`n Wheels, umgeben vom internationalen Treiben, ist ein altmodischer Vergnügungspark mit Go-Karts, Minigolfanlage und traditionellen Fahrgeschäften.

Fort Myers

Fort Myers gehört zur Lee Island Coast und verdankt ihren Beinamen – “Stadt der Palmen” – Tausenden von Königspalmen, die Thomas Alva Edison, einer der ersten Einwohner, entlang dem McGregor Boulevard gepflanzt hatte. Das 5,6 Hektar große Anwesen von Edison - das bis heute nicht verändert wurde – steht den Besuchern von Fort Myers heute zur Besichtigung offen.

Genießen Sie während Ihres Aufenthaltes Sonne, Sand und Meer. Machen Sie eine Tages- oder Picknickfahrt mit einem Boot am Caloosahatchee River in die berühmten Everglades. Wie wäre es mit einem Ausflug nach Sanibel oder Captiva Island, diesen subtropischen Inselparadiesen mit 290 verschiedenen Vogel- und Reptillienarten?

Key West

Sie fahren auf dem Highway One über zahlreiche Brücken in Richtung Süden. Genießen Sie die landschaftlich reizvolle Strecke, bevor Sie dann Key West erreichen. Key West strahlt viel Lebensfreude und Atmosphäre aus. Auf keinen Fall sollten Sie den atemberaubenden Sonnenuntergang am Mallory Square versäumen.

In Key West gibt es viel zu Sehen und zu Erleben: Für eine Rundfahrt besteigt man den „Conch Train“. Diese Miniatureisenbahn gehört noch zu den Überbleibseln des traditionellen Tourismus. Auf der Rundfahrt sehen Sie unter anderem die Marinebasis. Hier amtierte Präsident Harry S. Truman in seinem Little White House. Sie werfen aber auch einen Blick auf Fischerboote, Strände und einige historische bedeutsame Häuser, die man später noch gründlicher in Augenschein nehmen kann: Audubon House and Gardens, Wrecker Museum, Mel Fisher‘s Treasure Museum und das Hemingway House. Im Aussehen der alten Holzhäuser schlägt sich die Phantasie und Kunst der Schiffszimmerleute nieder. In den breiten Veranden, Spitzdächern, Fensterläden, Dachluken und Wasserbehältern spielen sich vielfältige architektonische Einflüsse wieder. Am Mallory Pier wird jeden Abend der Sonnenuntergang gefeiert. Wo einst die Fähren nach Kuba ablegten, versammeln sich Dudelsackpfeifer, Gaukler, Wahrsager mit Einheimischen und Touristen, um den Tag zu verabschieden. Dann verliert sich die Menge in den Bars und Restaurants. Nirgendwo zeigt sich die internationale Anziehungskraft von Key West so deutlich wie in der hier gebotenen reichen kulinarischen Auswahl.

St. Petersburg

ist mit nur vier Tagen Regen im Jahr gesegnet, und die größte Attraktion der Stadt sind die 28 Meilen langen Strände. Die Gewässer vor “St. Pete” sind mit ihrer Vielzahl von Fischen eine wahre Herausforderung an jeden Angler. Die entspannte Atmosphäre von St. Pete hat viele örtliche Künstler inspiriert. Das Museum of Fine Art bietet europäische, amerikanische und präkolumbische Kunst. Sehenswert ist auch die Ruth Eckerd Hall, wo die Florida Opera und das Florida Orchestra oft auf der Bühne zu sehen sind. Abwechslung garantiert auch das Glücksspiel. Obwohl es in Florida verboten ist, drückt der Staat ein Auge zu, wenn es um Wetten bei Pferde- und Windhundrennen geht.

Naples

Naples liegt zwischen dem Big Cypress National Preserve, einem sich an die Everglades anschließenden Sumpfgebiet, und dem Golf von Mexiko. Diese kleine, blitzsaubere Stadt ist seit vielen Jahren ein Erholungsparadies, das erst seit kurzem einen verstärkten Zustrom von Touristen zu verzeichnen hat. Naples ist eine wahrhafte Oase der Ruhe. Die bezaubernde Stadt steht an vierter Stelle des US Pro-Kopf Einkommens und ist die Heimat vieler Millionäre. Es bietet seinen Gästen eine Vielzahl von Unterhaltung: von der Philharmonie bis zum Tennis- und Golfturnier der Berühmten und “oberen Zehntausend”, von etlichen Galerien bis hin zum einmaligen Teddybär-Museum und nicht zu vergessen den “Caribbean Gardens”- einem idyllischen Naturparadies. Shopping wird hier zum Vergnügen: An der Third Street und Fifth Avenue finden Sie alles, was Ihr Herz begehrt. Zwischendurch können Sie in einem der hübschen Restaurants und Cafes, bei leckeren Snacks, ausspannen und die lockere Atmosphäre genießen.