Hawaii Reisen

Exit Reisen Übersicht

Hawaii

Info Hawaii

Das paradiesische Hawaii

Eine Reise nach Hawaii gleicht nicht der anderen. Die pazifischen Iinseln Kauai, Oahu, Maui und Hawaii unterscheiden sich unter einander tatsächlich viel mehr als man zu denken vermag. Das liegt vor allem an ihrem jeweiligen Alter. Auf  der jüngsten Insel "Big Island" erwartet Sie viel Lava, Vulkane und unzählige Buchten. Sogar ein Besuch des aktiven Vulkans "Mauna Kea" ist möglich. Die älteste Insel "Kauai" wiederum empfängt Sie wie ein riesiger farbenfroher Garten voller Blumen, Blüten, Wälder und seltener Tiere. Bekannt wurde diese Insel ganz besonders aus den Hollywood Filmen wie Jurassic Park und Jurassic World, welcher hier gedreht wurden.




Gute Urlaubsplanung

Wir verstehen dass die Planung einer Reise nach Hawaii überwältigend erscheinen kann. Welche Inseln passen am besten zu mir? Zu welcher Jahreszeit ist Hawaii am schönsten? Welche Ausflüge sollte ich buchen? Wir als erfahrene Hawaii Spezialisten haben alle unsere Reisen bereits selbst erlebt und sind Ihnen gerne bei Ihrer Planung behilflich. Angefangen bei den Flügen über die Hotels bis zu den Mietwagen und Ausflügen teilen wir gerne unsere Erfahrungen mit Ihnen und planen gemeinsam ein unvergessliches Inselhopping Erlebnis.

Wenn Sie reisen nach Hawaii ist es daher wichtig zu wissen welche Insel am besten zu Ihnen passt. Oahu ist die Menscheninsel, hier wohnen mehr Menschen als auf allen anderen Inseln zusammen.

Strände in 4 Farben

Auf allen Inseln trifft man neben paradiesische Traumstrände in 4 Farben (weiss, schwarz, rot und grün) im WInter auch etwa 10.000 Wale. Auf Hawaii lässt es sich sehr gut Schnorcheln und Tauchen. Zudem gibt es auf den Inseln tausende Wasserfälle, aktive Vulkane, tolle Wanderwege, sogar Schnee, ein sehr klarer Sternenhimmel, sowie den höchsten Berg der Welt (ab Meeresboden gemessen), den Mauna Kea.

Oahu

Info Oahu - Treffpunkt Hawaii's

  • Oahu, Hawaii Waikiki Honolulu
    Oahu
  • Oahu Strand Waikiki Oahu
    Oahu Strand

Oahu "The gathering place"

Mehr als die Hälfte aller Einwohner Hawaii's wohnen im Süden der Insel Oahu. Die Insel wird daher von Einwohnern als  "The gathering place" bezeichnet, was soviel heißt wie "der Treffpunkt". 

Auf Oahu finden Sie einen spannenden Urlaubsmix aus Shopping Malls, Restaurants und Luxushotels direkt in Waikiki oder das "Turtle Bay Resort" am North Shore sowie das "The Kahala Resort & Spa" im Süden der Insel am Kahala Beach. Machen Sie einen Ausflug nach "Pearl Harbor", besuchen das idyllische Surferstädchen "Haleiwa" oder lassen sich von Einheimischen die Geschichte Hawaiis im "Polynesian Cultural Center" erzählen.


Waikiki

Jährlich kommen über 20 Millionen Besucher nach Oahu. Wobei für die meisten von Ihnen in erster Linie Waikiki erleben wollen. Besonders beliebt ist Waikiki aufgrund seiner Vielfältigkeit und einnehmender Energie. 

Ob Shopping, Restaurants, Bars, Nightlife oder der berühmte Waikiki Beach, hier ist alles möglich. Besonders die weltbekannte Surf Szene, welche bereits einst einer der besten Wassersportler der Welt, Duke Kahanamoku, erobert hatte, zieht jährlich Millionen Surf Begeisterte in seinen Bann.

Der Komfort und Luxus Waikikis reicht von günstig bis sehr gehoben. Die familenfreundlichen Hotels macht Honolulu's Strand Waikii einfach perfekt für Familien. Vom Surfkurs, Shopping, Aquarium, Zoo, Wandern und die Geschichte Hawaiis, hier wird es zu keinem Zeitpunkt langweilig.

Waikiki Surfer
Waikiki Surfer

North Shore

Ein Auto mieten auf Oahu ist empfehlenswert. Nicht unbedingt für die ganze Woche, denn parken in Waikiki ist teuer und man braucht da sein Auto nicht. Jedoch lohnt sich das Auto wohl für ein oder einige Tage: Diese paradiesische Insel Oahu zu umkreisen bietet z.B. Zugang zum North Shore. Der North Shore ist Synonym für Surfen und ist Perfekt um den Tag zu verbringen.

Entspannt und sorgenfrei ist es der ideale Ort, um Ihre Zehen im Sand zu graben und auszuatmen. Honolulu dagegen ist der perfekte Ort, um sich an das Leben auf Hawaii zu gewöhnen.

Viele Dinge sind erkennbar aus dem Festland der USA. Exotisch wird es erst ausserhalb.

Oahu
Oahu

Maui

Info Maui - The Magic Isle

  • Nordküste Mauis
    Nordküste Mauis
  • Sonnenaufgang Maui
    Sonnenaufgang Maui
  • Sicht auf Lanai von Maui
    Sicht auf Lanai von Maui

Maui - The Magic Isle

​Maui wird die magische Insel. genannt Warum? Um das zu erfahren sollten Sie Maui besuchen und sich verzaubern lassen. 

Ob es die raue Nordküste ist mit Ihren Surfern, die Ostküste mit dem idyllischen Ort Hana, die Nordwestküste mit dem historisch bedeutungsvollen Walfängerort Lahaina, die nur mit einem 4WD Jeep befahrbare Südküste von Hana nach Wailea oder der Haleakala Krater. Alle zeigen Ihnen das echte Maui Abenteuer auf. Die Bananen- sowie Avocadobäume wachsen direkt an den Straßen, Wasserfälle gibt es wie Sand am Meer und überall an den Straßen wird Ihnen frisches lokales Obst geboten.


Maui

Maui ist eine bezaubernde Insel wo in den letzten 30 Jahren nicht allzuviel gebaut wurde. Maui ist verständlicherweise stolz auf den erfolgreichen Kampf des Himmlischen Dorfs Hana gegen die Überentwicklung und die Zerstörung ihrer hawaiianischen Kultur. 


Road to Hana

Wenn Sie über die 'Road to Hana' fahren werden Sie sehen, warum Hana gesehen wird als das "Land das von der Zeit vergessen wurde". Die Strasse macht es schon nicht einfach nach Hana zu kommen. Mit über 600 Kurven kommt diese Strasse an über 100 Wasserfälle vorbei und brauchen Sie mindestens 2 Stunden um die 40 Meilen nach Hana zu fahren. 

Wenn Sie früh losfahren geniessen Sie den 'Road to Hana' am besten. Mit wenig Verkehr lassen sich die Wasserfälle und tolle Meeresblicke am besten erkunden, vor allem weil Sie richtung Osten (Sonnenaufgang) fahren.

Walbeobachtung Lahaina

Vom Dezember bis März gibt es etwa 10.000 Wale zwischen Maui, Lanaï und Oahu. Die Wale lassen sich gut beobachten per Schiff. Von Lahaina aus gehen die meisten. Wir empfehlen die früheste Fahrt, bei Sonnenaufgang.

Wasserfall auf Maui 2017
Wasserfall auf Maui 2017
Walbeobachtung am frühen morgen vor der Ostküste Mauis

Kauai

Info Kauai - The Garden Island

Kauai

Die Insel ist ​ziemlich dünn bevölkert, jedoch wohnen 99% aller Einwohner in der Nähe der Nord-Süd Strasse entlang der Ostküste von Kauai. Von Hanalei und Princeville über Kapaa und Lihue bis nach Waimea sind es gerade mal 55 Meilen. 

Kauais Mitte und die Westküste von Kauai sind wunderschön, jedoch schwer erreichbar. Hier finden Sie die Napaali Coast, Waimea Canyon, aber auch Mt. Waialeale, ein Ort an dem es immer regnet. Mit einem Helikopter oder per Flugzeug lassen sich diese wunderschöne Orte Kauais am besten erkunden. 


Na'apali Küste

Die Insel Kauai ist die älteste und nördlichste Insel von Hawaii. Die Insel ist vermutlich fünf Millionen Jahre alt. Kauai hat eine sehr vielfältige und tropische Vegetation und wird "Garden Island" genannt. Spüren Sie die warmen Passatwinde auf Ihren Wangen, genießen Sie die üppigen grünen Landschaften und sehen Sie einheimische, bunte Blumen. Bekannte Sehenswürdigkeiten sind der Waimea Canyon und die Na Pali Küste.

Die Waimea Canyon erreicht man über die Südseite der Insel, die angrenzende Na'apali Küste über die Nordseite. Wandern entlang der Na'apali Küste geht über den Kalalau Trail. Das ist ein fantastisches Erlebnis. Bringen Sie jedoch gute Schuhe, Nässe (aus Wasserfälle) kann auch bei trockenem Wetter zu nassem Pfad führen. Der Wanderweg führt zu einem Wasserfall und zu einem Strand, man sollte sich den ganzen Tag dafür nehmen. 

Big Island

Info - Hawaiis Big Island - Faszination für Naturliebhaber

Big Island ist faszinierend

Ein aktiver Vulkan, elf verschieden Klimazonen, Regenwälder, traumhafte Buchten und eine einmalige Küste: Wenn Sie die Insel Big Island überqueren werden Sie sich wundern welche enorme Vielfalt an Natur Big Island zu bieten hat. 


Molokini

Faszinierende Meereswelt

Diese kleine und unbewohnte Insel zwischen Kahoolawe und Maui im Archipel von Hawaii, eine von nur drei geschützten vulkanischen Weltwundern, stellt den Kraterrand eines erloschenen Vulkans dar und kann nur per Wasser erreicht werden. Während sie früher als Übungsziel für Bombenabwürfe genutzt wurde, ist Molokini seit 1977 das einzige Meeresschutzgebiet Hawaiis. Aufgrund der Tatschache, dass sie ein „Hawaii State Seabird Sancutary“ – Vogelschutzgebiet ist, darf die Insel nicht betreten werden.



Das Unterwasserparadies

Heute zählt die Insel zu den beliebtesten Tauch- und Schnorchelgebieten Hawaii's. Taucher und Schnorchler der ganzen Welt reisen an, um das unglaubliche Unterwasserleben und die ausgezeichnete Sicht auf diese kleine, jedoch sehr berühmte Insel zu erleben.

Die Klarheit des Wassers um Molokini ist überwältigend, an manchen Stellen kann man 45m in die Tiefe schauen, während die Sonnenstrahlen unter Wasser einen atemberaubenden Blick auf die Unterwasserwelt bieten. Blühende Korallenriffe, unzählige Fischarten und die wunderbare Welt der Meerestiere – die unberührte Natur erwartet Sie auf Molokini.