Busrundreise
National Park Discovery

18 Tage Erkundung der schönsten Nationalparks

  • Los Angeles - Venice Beach
    Los Angeles - Venice Beach
  • Sedona Arizona
    Sedona Arizona
  • Yosemite National Park
    Yosemite National Park
  • Zion National Park
    Zion National Park
  • Monument valley
    Monument valley
  • San Francisco
    San Francisco
  • Grand Canyon
    Grand Canyon

Erkundungstour durch die Nationalparks des Westens

Lassen Sie diese Eindrücke auf sich wirken und  erleben Sie die schönsten Nationalparks des Westens in einem modernen Reisebus - lehnen Sie sich zurück und genießen die atemberaubende Aussicht


Preis auf Anfrage

National Park Discovery

Ihre Busrundreise startet in Kalifornien, in der Stadt Los Angeles. Von hier aus besichtigen Sie neben San Francisco und Las Vegas verschiedene Nationalparks, wie z. B. Bryce und Grand Canyon, Monument Valley, Zion Nationalpark, Yosemite Nationalpark, Yellowstone Nationalpark und vieles mehr. Eine Reise, die Sie nie vergessen werden

Reiseverlauf und routenvorschlag:

Tag 1 : Los Angeles

Willkommen im Golden State Kalifornien!

Nach Ihrer Ankunft in Los Angeles, Transfer zu Ihrem Hotel, dem Los Angeles Hilton Airport, wo wir für Sie die erste Nacht reservieren. Das Hotel ist zentral gelegen, in der Nähe aller Sehenswürdigkeiten in und um Los Angeles. Das Hotel verfügt über Swimmingpool und Restaurant. Die Zimmer sind ausgestattet mit Klimaanlage, Telefon, Radio und Fernseher.

Los Angeles

Tag 2 : Los Angeles - Phoenix/Scottsdale

ca. 644 km

Heute startet Ihre Busrundreise im Komfortreisebus. Von Los Angeles aus geht es in östlicher Richtung, nach Scottsdale in Arizona. Ihre Fahrt führt durch die Mojave Wüste und vorbei am Colorado River.

Die Mojave Wüste (Mojave Desert) beginnt in Kalifornien. Zu ihrer Fläche von 35.000 km² gehören Teile Kaliforniens, Utahs, Nevadas und Arizonas. Die Wüste bildet ein typisches amerikanisches Wüstenbecken, das vom Tehachapi-Gebirge und den Höhenzügen des San Bernardino begrenzt wird.

In Phoenix und dem benachbarten Scottsdale häufen sich noble Hotels und Anlagen für vielerlei Freizeitaktivitäten wie Golfen, Reiten oder Heißluftballonfahren. Phoenix, im berühmten Valley of the Sun gelegen, ist eine moderne Großstadt inmitten der Wüste, das moderne Zentrum des Südwestens. Hier scheint an 300 Tagen im Jahr die Sonne. Die Geschichte des Wilden Westens wird in diversen Museen von Phoenix lebendig, wie z. B. das “Arizona Mining and Mineral Museum” oder das “Heard Museum” mit eindrucksvollen Indianer-Kunstwerken. Die nahegelegenen Camelback Mountains und der Squaw Peak bieten Bergsteigern den schönsten Ausblick auf die Stadt.

Scottsdale

Tag 3 : Phoenix/Scottsdale - Grand Canyon National Park

ca. 381 km

Sie fahren durch die Wüstenlandschaft von Arizona bis nach Montezuma`s Castle. Die in den Felshang geschmiegte indianische Ruine beherscht das Tal aus 30 m Höhe. Diese natürliche Festung ist eine der besterhaltenen im ganzen Südwesten. In den vergangenen Jahrhunderten konnten ihre Bewohner sie nur über Leitern erreichen – von oben oder von unten her. Der Zugang war also recht gefährlich.

Anschließend waren Sie weiter nach Sedona und durch den Oak Creek Canyon. Die roten Felsen rund um Sedona erzeugen eine übernatürliche Atmosphäre, das spürt man bei einer Fahrt durch den Oak Creek Park. Genießen Sie die atemberaubende Landschaft.

Der Tag endet mit der Besichtigung des Grand Canyon – eines der größten Naturwunder dieser Erde. Der Grand Canyon National Park im wüstenhaften Nordwesten Arizonas zählt zweifellos zu den beliebtesten Nationalparks in Nordamerika. Erfahrungsgemäß übertrifft die Wirklichkeit die Vorstellungen, mit denen der Besucher in diesen Park reist, bei weitem.

Grand Canyon National Park

Tag 4 : Grand Canyon National Park - Canyonlands- Moab

ca. 515 km

Ihre heutige Route führt Sie entlang des Grand Canyons South Rim in das Painted Desert. Anschließend fahren Sie weiter zum filmreifen Monument Valley. Soweit man heute weiß, waren die Anasazi-Indianer, auch „die Uralten“ genannt, die ersten Einwohner des Monument Valleys. Sie bauten die ersten Felshöhlenbehausungen vor mehr als 1500 Jahren, verschwanden allerdings noch vor dem Eintreffen der ersten Weißen bereits im 13. Jahrhundert aus der gesamten Region.

Während Ihrer Weiterfahrt nach Moab haben Sie die Gelegenheit einen weiteren National Park im Süden Utahs kennen zu lernen – denCanyonland National Park. Die Schluchtenlandschaft der Canyonlands am “Ypsilon” von Colorado und Green River steht dem Grand Canyon in ihrer Schönheit und Faszination nichts nach.

Canyonlands National Park

Tag 5 : Moab – Arches National Park – Flaming Gorge – Rock Springs

ca. 462 km

Ihre Fahrt durch die schönsten Nationalparks geht weiter: Heute erreichen Sie als erstes den Arches National Park. Die größte Konzentration von Natursteinbögen auf der ganzen Welt findet sich auf dem Colorado Plateau, der „Triple Arch“ ist wohl das am meisten fotografierte Motiv des Parks. Im Anschluß daran wird Sie Flaming Gorge mit unvergesslichen Ausblicken bezaubern.

Arches National Park

Tag 6 : Rock Springs – Grand Teton National Park – Jackson Hole

ca. 382 km

Am frühen Morgen machen Sie sich auf den Weg zum Grand Teton National Park. 1929 wurde der Grand Teton Nationalpark eingerichtet und 1950 wurde das Hochtal Jackson Hole mit einbezogen. Das Bild des Parks wird von der Teton Range bestimmt, einer zerklüfteten Gebirgskette der Rocky Mountains. Am Fuß der Berge liegen sieben kristallklare Seen, an deren Ufer farbenprächtige Wildblumen gedeihen. Das Jackson Hole durchfließt der Snake River, dessen Ufer Pappeln und Fichten säumen. Im Flußbereich leben viele wilde Tiere, u.a. Biber, weiße Pelikane oder Wildgänse. Mit etwas Glück kann man bei Wildwasserfahrten Elche beobachten, die friedlich am Ufer grasen.

Grand Teton National Park

Tag 7 : Jackson Hole - Yellowstone National Park

ca. 172 km

Geniessen Sie einen Tag voller Entdeckungen im weltberühmten Yellowstone National Park. Der Park ist der älteste Nationalpark Nordamerikas. Der vulkanische Ursprung ist heute noch in Form von Geysiren, blubbernden Schlammlöchern und Thermalquellen zu bestaunen. Auf dem fruchtbaren Boden wachsen Tausende von Wildblumen. Eisbedeckte Berggipfel erheben sich über den Tälern, die von Bison- und Elchherden durchzogen werden.

Yellowstone National Park

Tag 8 : Yellowstone National Park - Salt Lake City

ca. 517 km

Ihre heutige Etappe führt Sie in Richtung Süden, in Utha´s Hauptstadt Salt Lake City, wo im Jahr 2002 die olympischen Winterspiele ausgetragen wurden.

Salt Lake City ist die einzige, von einer religiösen Sekte (den Mormonen) geführte Stadt in Amerika. Die erste Siedlung der Stadt entstand an den Ufern des ausgedehnten Great Salt Lake, einem 54 km breiten, 116 km langen und bis zu 15 m tiefen Salzsee, dem größten Binnengewässer westlich des Mississippi. Die beste Aussicht auf den See und die Stadt hat man vom Saltair Resort aus, nur 15 Minuten Fahrtzeit von der Innenstadt entfernt.

Eine Tour durch Salt Lake City sollte am besten am State Capitol beginnen, das majestätisch auf einem Hügel die Stadt überblickt; ein 1916 vollendeter Granitbau mit einer einzigartigen kupfergetriebenen Kuppel, die jedem Neuankömmling sofort auffällt. Rund um Salt Lake City lädt die Natur zu Ausflügen ein; in nur 20 Minuten kann man die Stadt verlassen und einsame Bergpfade, bunte Alpenwiesen und klare Bäche entdecken.

Great Salt Lake

Tag 9 : Salt Lake City - Bryce Canyon

ca. 454 km

Heute erwartet Sie ein weiterer, unvergesslicher Tag auf Ihrer Rundreise – heute fahren Sie zum Bryce Canyon. Am Rand des 2500 m hohen, wüstenhaften Plateaus im Süden des Bundesstaates Utah zieht sich die 30 km lange form- und farbenprächtige Verwitterungszone des Bryce Canyon National Parks hin. Regen, Schnee, Frost und Wind verwandelten den Plateaurand in eine Märchenlandschaft aus Kalk und Sandstein, mit Türmen, Säulen, Fenstern, Brücken und Schlössern.

Je nach Einfallswinkel des Lichts erscheinen die Gesteinsformationen violett, rosarot, rot, orange, gelb oder weiß. Der Bryce Canyon selbst ist nur ein kleiner, aber der schönste Teil des Parks. Der Plateaurand bildet hier ein halbkreisförmiges Becken, das in Hunderte von kleinen, strahlenförmig angeordneten Tälern und Schluchten aufgeteilt ist, deren Wände aus Tausenden von phantastischen Kalkfiguren bestehen.

Bryce Canyon National Park

Tag 10 : Bryce Canyon National Park - Zion National Park – Las Vegas

ca. 381 km

Am Morgen wartet zunächst ein weiterer eindrucksvoller Nationalpark auf Sie – Sie besuchen den Zion National Park. Der Zion National Park mit seinen Canyons, Höhlen, Steilwänden und Tälern gilt als der Vorzeigepark des Staates Utah. Genießen Sie den Blick auf einige besonders schöne Felsformationen, wie zum Beispiel der “Great White Throne”, ein weißer Monolith, sowie der “Temple of Sinawava”. Letzterer ist eine Art natürliches Halbrund, das mit seinen zwei Steinsäulen an einen antiken Tempel erinnert. Ihre Fahrt geht weiter entlang des Virgin River durch die Mojave Wüste bis in den Bundesstaat Nevada. Ihr Ziel ist Las Vegas, wo Sie zwei Nächte im Hotel SLS Las Vegas & Casino. Das Hotel liegt zentral am Strip.

Zion National Park

Tag 11 : Las Vegas

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entdecken Sie die Weltmetropole des Entertainments auf eigene Faust! Es gibt keine andere Stadt auf der Welt, die so ist wie Las Vegas! Las Vegas ist die Stadt des Lichts. Mit Anbruch der Dunkelheit wird hier die spektakulärste Lichtshow der Welt angeknipst. Ihre Lichter sind in der Nacht so hell, daß die amerikanischen Astronauten sie vom All aus sehen konnten. Wie eine Oase liegt die Stadt mitten in der heißen Wüstenlandschaft Nevadas. In Las Vegas finden Sie Unterhaltung zu jeder Minute. Der berühmte Strip - mit dem Spitznamen Glitzerschlucht - ist, mit seinen blendenden Casinos, Luxushotels und Top-Entertainern, die größte Attraktion in Las Vegas.

Las Vegas Strip

Tag 12 : Las Vegas - Mammoth Lakes

ca. 670 km

Ihre heutige Tour führt Sie durch die Mojave Wüste bis nach Mammoth Lakes. Die kühlen, schönen Mammoth Lakes sind seit langem ein Ferienparadies. Heute ist die Gegend der Mammoth Mountains eines der größten Skigebiete Amerikas – mit einer Besucherzahl von ca. 4 Mio. jährlich. Im Sommer finden hier Radrennen, Angelwettbewerbe und Sightseeing aus der Luft statt.


Mammoth Lakes

Tag 13 : Mammoth Lakes - Yosemite National Park

ca. 175 km

Die heutige, relativ kurze Strecke führt Sie durch die High Sierras zum Yosemite Naitonal Park. Kaliforniens berühmtester und beliebtester Nationalpark, der Yosemite, ist ein in der mittleren Sierra Nevada gelegener Gebirgspark. Präsident Abraham Lincoln erklärte das Gebiet 1864, also mitten im Bürgerkrieg, zum ersten Nationalpark der USA.

Den gletschergeformten, bewaldeten Talboden des Yosemite Valley, im Herzen des Parks, säumen senkrechte, teilweise über 1000 m hohe Granitwände. Bis zu 740 m hohe Wasserfälle stürzen in die Tiefe. Zwischen den domförmigen Bergen liegen weite, blumenreiche Alpwiesen. In „Fish Camp“, etwas südlich des Parks gelegen, gibt es sogar eine alte Schmalspureisenbahn, die auf einer 6 km langen Strecke durch die Kiefernwälder fährt.

Yosemite National Park

Tag 14 : Yosemite National Park - San Francisco

ca. 268 km

Heute fahren Sie entlang der Vorgebirge der Sierra Nevada Mountains zurück in den golden Staat – Kalifornien. Ihre Fahrt endet in „The City by the Bay“, in San Francisco!

Tag 15 : San Francisco

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung! Erkunden Sie San Francisco, eine der attraktivsten Städte der USA. Besuchen Sie zum Beispiel die Golden Gate Bridge, China Town, Lombard Street oder fahren Sie mit den weltberühmten Cable Cars. Auch ein Ausflug zu der ehemaligen Gefängnisinsel Alcatraz, dem Ansel Adams Center oder dem Golden Gate Park sind in jedem Fall lohnenswert. Union Square, Pier 39 und Fisherman's Wharf laden zu einem Shoppingbummel ein.

Golden Gate Bridge, San Francisco

Tag 16 : San Francisco - Monterey/Carmel – Santa Maria

ca. 490 km

Auf Ihrer heutigen Fahrt erreichen Sie zuerst Monterey. Die beliebteste Attraktion Monterey's ist neben "Fisherman's Wharf", einem Pier mit Souvenirläden, Fischständen und -restaurants, das Monterey Bay Aquarium an der berühmten Cannery Row. Es zeigt in naturgetreuer, artgerechter Umgebung die heimische Meeresflora und -fauna.

Anschließend führt Sie Ihre Route entlang des eindrucksvollen 17-Mile-Drive vorbei an Carmel – wo der Schauspieler Clint Eastwood Bürgermeister bis nach Santa Maria, Ihrem heutigen Zielort.

Fisherman's Wharf, Monterey

Tag 17 : Santa Maria – Los Angeles

ca. 255 km

Bevor Sie heute zurück nach Los Angeles fahren besuchen Sie zunächst noch die Stadt Santa Barbara, die auch „Die Perle der amerikanischen Riviera" genannt wird. Santa Barbara ist eine reiche und konservative Gemeinde, die mit dem milden südkalifornischen Klima gesegnet ist. Der spanische Ursprung der Stadt offenbart sich in ihren strahlend weißen Häusern und roten Ziegeldächern.

Nach diesen eindrucksvollen und erlebnisreichen Tagen endet Ihre Busrundreise. Nun heißt es Abschied nehmen! Sie werden am Tag. 18 zum Flughafen gebracht und fliegen anschließend zurück nach Deutschland.

Santa Monica Pier, Los Angeles

Hotels in dieser Reise

(Silber)






1. Übernachtung


Hilton Airport Hotel Los Angeles (1 Übernachtung)

Diese Sterne Unterkunft wird in 45617 Bewertungen im Web bewertet mit der Note 7.9 / 10    

Das Hotel ist modern eingerichtet und liegt in der Nähe vom Flughafen. 

Mehr über das Hilton Airport Hotel Los Angeles

2. Übernachtung


Hampton Inn Phoenix Airport North (1 Übernachtung)

Diese Sterne Unterkunft wird in 5963 Bewertungen im Web bewertet mit der Note 9 / 10    

Das Hampton Inn Phoenix Hotel befindet sich in der Nähe des Papago Park und bietet verschiedene Ausflugsmöglichkeiten.

Mehr über das Hampton Inn Phoenix Airport North

3. Übernachtung


Grand Canyon Plaza Hotel
(vormals: Canyon Plaza Resort) in Tusayan (1 Übernachtung)

Diese Sterne Unterkunft wird in Bewertungen im Web bewertet mit der Note 6.8 / 10    
Grand Canyon Plaza Resort restaurant
Grand Canyon Plaza Resort restaurant
Grand Canyon Plaza Resort
Grand Canyon Plaza Resort
Grand Canyon Plaza Resort pool
Grand Canyon Plaza Resort pool

4. Übernachtung


Big Horn Lodge Moab (1 Übernachtung)

Diese Sterne Unterkunft wird in 892 Bewertungen im Web bewertet mit der Note 7.7 / 10    

Die Big Horn Lodge ist eine schöne Unterkunft in Moab, mitten in den Canyonlands und nur 4 Meilen vom Arches Nationalpark entfernt gelegen.


Mehr über das Big Horn Lodge Moab
Big Horn Lodge Moab
Big Horn Lodge Moab

5. Übernachtung


Quality Inn Rock Springs (1 Übernachtung)

Diese Sterne Unterkunft wird in 230 Bewertungen im Web bewertet mit der Note 7 / 10    
Buitenzwembad Quality Inn Rock Springs
Buitenzwembad Quality Inn Rock Springs
Quality Inn in Rock Springs
Quality Inn in Rock Springs

6. Übernachtung


Virginian Lodge Jackson Hole (1 Übernachtung)

Diese Sterne Unterkunft wird in 1351 Bewertungen im Web bewertet mit der Note 7.8 / 10    
Saloon / Restaurant Virginian Lodge
Saloon / Restaurant Virginian Lodge
Virginian Lodge in Jackson Hole
Virginian Lodge in Jackson Hole
Voorbeeld van een kamer Virginian Lodge in Jackson Hole
Voorbeeld van een kamer Virginian Lodge in Jackson Hole

7. Übernachtung


Desert Inn in West Yellowstone (1 Übernachtung)

Diese Sterne Unterkunft wird in 673 Bewertungen im Web bewertet mit der Note 8.1 / 10    

​Gutes Hotel, das eine ideale Ausgangslage für den Besuch des Yellowstone Nationalparks hat. Kostenfreies Frühstück, schönes Schwimmbad und gute Betten.

Mehr über das Desert Inn in West Yellowstone

8. Übernachtung


Crystal Inn Hotel & Suites Salt Lake City (1 Übernachtung)

Diese Sterne Unterkunft wird in 3000 Bewertungen im Web bewertet mit der Note 8.7 / 10    
Crystal inn Salt Lake City zwembad
Crystal inn Salt Lake City zwembad
Crystal inn Salt Lake City
Crystal inn Salt Lake City

9. Übernachtung


Bryce View Lodge (1 Übernachtung)

Diese Sterne Unterkunft wird in 2410 Bewertungen im Web bewertet mit der Note 6.9 / 10    

Die Bryce View Lodge liegt nur fünf Autominuten vom Eingang zum Bryce Canyon Nationalpark entfernt. Die Einrichtungen des benachbarten Hotels wie Restaurant, Innenpool und Spa können mitgenutzt werden.


Mehr über das Bryce View Lodge
Bryce View Lodge zwembad
Bryce View Lodge zwembad
Bryce View Lodge Bryce Canyon
Bryce View Lodge Bryce Canyon
Bryce View Lodge kamer
Bryce View Lodge kamer

10. und 11. Übernachtung


SLS Las Vegas (2 Übernachtungen)

Diese Sterne Unterkunft wird in 12817 Bewertungen im Web bewertet mit der Note 7.8 / 10    

SLS Las Vegas - Trendy Hotel direkt am Strip mit individuell eingerichteten Zimmern und umfangreichen Einrichtungen, darunter ein Spa, ein Casino und Nachtclub

Mehr über das SLS Las Vegas
SLS Las Vegas pool
SLS Las Vegas pool
SLS hotel Las Vegas kamer
SLS hotel Las Vegas kamer
SLS Las Vegas
SLS Las Vegas

12. Übernachtung


Mammoth Mountain Inn Mammoth Lakes (1 Übernachtung)

Diese Sterne Unterkunft wird in 2013 Bewertungen im Web bewertet mit der Note 7.6 / 10    

13. Übernachtung


Yosemite Southgate Hotel & Suites (1 Übernachtung)

Diese Sterne Unterkunft wird in 2109 Bewertungen im Web bewertet mit der Note 8 / 10    

14. und 15. Übernachtung


Hotel Whitcomb San Francisco (2 Übernachtungen)

Diese Sterne Unterkunft wird in 13445 Bewertungen im Web bewertet mit der Note 6.7 / 10    

Das Hotel ist mit seiner Lage an der Market Street nicht weit vom Zentrum und zahlreichen Sehenswürdigkeiten entfernt. Die Zimmer sind in klassischem Stil eingerichtet, das Gebäude wurde vor über 100 Jahren sogar als Rathaus von San Francisco genutzt.

Mehr über das Hotel Whitcomb San Francisco
Whitcomb Hotel
Whitcomb Hotel
Whitcomb Lobby
Whitcomb Lobby
Whitcomb Bar
Whitcomb Bar

16. Übernachtung


Santa Maria Inn (1 Übernachtung)

Diese Sterne Unterkunft wird in 2549 Bewertungen im Web bewertet mit der Note 8.1 / 10    

17. Übernachtung


Hilton Airport Hotel Los Angeles (1 Übernachtung)

Diese Sterne Unterkunft wird in 45617 Bewertungen im Web bewertet mit der Note 7.9 / 10    

Das Hotel ist modern eingerichtet und liegt in der Nähe vom Flughafen. 

Mehr über das Hilton Airport Hotel Los Angeles