Grand Canyon National Park

Das weltbekannte Naturwunder

  • Grand Canyon Aussicht
    Grand Canyon Aussicht

Grand Canyon National Park

Der Grand Canyon ist einer der bekanntesten Nationalparks der Vereinigten Staaten. Mehr als 6 Millionen Menschen besuchen jedes Jahr die 443 Kilometer lange Schlucht.

Der Grand Canyon ist das wichtigste Reiseziel in Westamerika! Die Größe ist auf den ersten Blick überwältigend. Der Nationalpark ist ein großes von der Natur geschaffenes Weltwunder. Der Canyon wurde in Millionen von Jahren vom Colorado River geformt. Danach beeinflussten Frost und Wind die Landschaft. Der Colorado River hat sich seinen Weg durch mehrere Gesteinsschichten geschaffen und verleiht dem Grand Canyon all diese unterschiedlichen Farbschichten.


Aussichtspunkte

Der Grand Canyon hat 20 Aussichtspunkte, die alle einen Besuch wert sind, da es an jedem Punkt eine andere Aussicht gibt.

Um die Wahl etwas zu erleichtern sind hier unsere Favoriten:

- Pima Point: Dies ist die letzte Haltestelle mit dem roten Shuttlebus. Der Aussichtspunkt ist von Wald umgeben, aber von hier aus haben Sie einen schönen Blick auf den Colorado River und Sie können 40 Meilen weit sehen.

- Hopi Point: Von diesem Punkt aus haben Sie einen Panoramablick auf den Grand Canyon.

- Yavapai-Point: Hier haben Sie einen Panoramablick auf die Schlucht, aber Sie können auch die Tiefe erleben.

- Mather Point: Von diesem Punkt aus können Sie etwa ein Viertel des gesamten Grand Canyons sehen

Yavapai Point
Yavapai Point

Wandern

Trotz der vielen Aussichtspunkte am Grand Canyon, an denen Sie bereits ein gutes Bild von der Größe des Canyons bekommen, gibt es mehrere Wanderwege, um in der Schlucht zu wandern. Der Bright Angel Trail (19,2 km) und der South Kaibab Trail (9,6 km) sind Wanderungen für Fortgeschrittene. Ein leichter Weg ist der Rim Trail. Er beginnt im Grand Canyon Village und geht weiter bis Hermits Rest, 21 Kilometer entfernt. Dieser Weg führt entlang der Schlucht und bietet einen schönen Blick über die Schlucht. Da der Shuttlebus in weiten Linien der gleichen Route folgt, können Sie selbst entscheiden, wie weit Sie laufen möchten.

Grand Canyon
Grand Canyon

Sonnenuntergang

Während des Sonnenuntergangs treten die roten Farben des Grand Canyons wirklich in den Vordergrund. Tipps hierfür sind der Hopi Point, der Pima Point und der Yaki Point. Wachen Sie immer früh auf, nutzen Sie die Chance und beobachten Sie den Sonnenaufgang am Yaki Point oder am Mather Point.

Grand Canyon Nationalpark
Grand Canyon Nationalpark

Grand Canyon South Rim

Der am meisten besuchte Abschnitt des Grand Canyons ist der South Rim. Tipp: Wenn Sie aus Flagstaff kommen, ist es naheliegend, über die 180 North zu fahren. Eine schöne Alternative ist der Highway 89 North nach Cameron. Dann betreten Sie den Park am weniger genutzten Eingang Ost (dies wird auch Desert View genannt). Wenn Sie in Cameron sind, machen Sie einen Zwischenstopp in der Cameron Trading Post, um ein lokales Mittagessen zu erhalten: Navajo-Tacos, Frybread und Taco-Gerichte. Wenn Sie den Park über den Eingang Ost betreten, können Sie auf dem Weg mehrere Stopps einplanen, beispielsweise an den Aussichtspunkten der Little Colorado River Gorge, dem Desert View Watchtower und dem Grandview Point.

Grand Canyon South Rim
Grand Canyon South Rim

Grand Canyon North Rim

Wenn Sie sowohl den South Rim als auch den North Rim des Grand Canyons sehen möchten, planen Sie dafür am besten mehrere Tage ein. Sie sind nur 10 Meilen voneinander entfernt, aber mit dem Auto fahren Sie mindestens zweihundert Meilen (etwa vier Stunden).

Grand Canyon North Rim
Grand Canyon North Rim

Das Wetter im Grand Canyon Nationalpark

Da es große Höhenunterschiede gibt, sind die Wetterbedingungen sehr unterschiedlich. Im Sommer sind es 30 Grad am South Rim und 5 Grad weniger am North Rim. Am unteren Ende des Grand Canyons können es leicht 40 Grad sein. Im Winter schneit es regelmäßig im Grand Canyon. Insbesondere der North Rim und in geringerem Maße der South Rim werden wetterbedingt gelegentlich geschlossen.

Grand Canyon Wetter
Grand Canyon Wetter

Rundflüge über den Grand Canyon

Entdecken Sie den Grand Canyon aus der Vogelperspektive und fliegen Sie mit dem Flugzeug oder Hubschrauber über die Schlucht. Diese können aus Tusayan am südlichen Eingang des Parks oder aus Las Vegas starten.

Grand Canyon Helikopterrundflug
Grand Canyon Helikopterrundflug

Den Grand Canyon erkunden

Sie können mit dem Auto entlang des Grand Canyons fahren, aber es ist weniger stressig, wenn Sie stattdessen die kostenfreie Shuttlebusse am South Rim nutzen. Diese bringen Sie zu den schönsten Aussichtspunkten im Park und werden von einem Reiseführer kommentiert. Es gibt drei verschiedene Routen, auf denen die Shuttlebusse fahren.