Route 66

Entdeckungsreise auf der historischen Route 66

  • Chicago
    Chicago
  • Grand Canyon
    Grand Canyon
  • Route 66 - Arizona
    Route 66 - Arizona
  • Mountain Road - Route 66
    Mountain Road - Route 66

Legendär, kontrastreich, historisch: 16 Tage entlang der Route 66

Bei dieser Mietwagenrundreise von Chicago nach Los Angeles immer entlang der legendären Route 66, der Mutter aller Straßen, gehen Sie auf Tuchfühlung mit einem Stück amerikanischer Kultur. Ihr Weg führt durch pulsierende Metropolen, traditionelle Dörfer und atemberaubende Landschaften. Begeben auch Sie sich auf diese historische Entdeckungsreise!



schon ab € 1829,–

Tag 1 - 2 - Chicago

Nach Ihrer Ankunft in Chicago werden Sie am Flughafen von einem Shuttlebus abgeholt und zur Autovermietung gebracht, wo Sie Ihren Mietwagen übernehmen.

Bei all diesen Superlativen wächst vielleicht auch Ihnen eine Einrichtung ans Herz, die einen Rekord der eher rührenden Art hält: Der Wasserturm von 1867, eine gezackte Ritterburg zwischen all der Modernität, hat als eines der wenigen Gebäude das Feuer von 1871 überstanden. Ein Einkaufsparadies der ganz besonderen Art ist der 74-stöckige Water Tower Place: Verteilt auf sieben Ebenen finden Sie hier über 100 Läden, zwei Warenhäuser und rund ein Dutzend Restaurants unter einem Dach! Als Prachtstraße schlechthin gilt die “magnificent mile”, jener Teil der in Nord-Süd-Richtung verlaufenden Michigan Avenue, von der viele behaupten, im Vergleich dazu sehen New Yorks Fifth Avenue oder die Pariser Champs-Elysées mehr als schlecht aus. Eigentlich ist es kinderleicht, sich in Chicago zurechtzufinden. Die Wohnviertel sind schachbrettartig angelegt, das Straßensystem durchnumeriert. Die State Street teilt das Gebiet in die Ost- und Westhälfte, die Madison Street in einen Nord- und Südteil.

Chicago

Tag 3 - Chicago - Springfield, Illinois

ca 320km

Nach zwei Tagen in Chicago beginnt heute Ihre eigentlich Rundreise. Ihre erste Etappe führt Sie nach Springfield, die Hauptstadt des Staates Illinois. 

Viele Sehenswürdigkeiten hier haben mit dem berühmtesten Bürger der Stadt zu tun: Abraham Lincoln. Bis zu seiner Wahl zum 16. Präsidenten der USA lebte er in Springfield und wurde nach seiner Ermordung im Jahr 1865 auch hier begraben. Sowohl Lincolns Wohnhaus  als auch seine Grabstätte Lincoln Tomb sind zu besichtigen. Das Abraham Lincoln Presidential Museum bietet einen spannenden Einblick in das Leben des einstigen Präsidenten - von der Kindheit bis seinem Tod.

Doch auch der Lake Springfield mit seinen Parks und Wassersportmöglichkeiten ist ein lohnendes Ausflugsziel.

Route 66

Tag 4 - Springfield - St. Louis/ Missouri

ca. 160 km

Am nächsten Tag fahren Sie nach St. Louis. St. Louis ist eine der größten Städte am Mississippi. Angesichts der atemberaubenden Skyline ist es kaum vorstellbar, wie diese pulsierende Metropole einmal als kleiner Handelsposten ausgesehen hat, den die Franzosen für durchziehende Pelzhändler an dieser Stelle errichtet hatten. Das riesige “Tor zum Westen”, Hauptanziehungspunkt der Stadt St. Louis, ist 196 m hoch und bringt Besucher per Fahrstuhl auf die Spitze. Ein Blick von hier oben öffnet dem Betrachter das gesamte Mississippi-Tal mit seinen weiten Ebenen und Prärien. 

St. Louis - Gateway Arch

Tag 5 - ​St. Louis - Springfield/ Missouri

ca. 350 km

Ihre Rundreise geht weiter nach Springfield. Sie überqueren den großen Mississippi, den die Einheimischen auch liebevoll „The Old Man River“ nennen. Auf dem Weg nach Springfield, auch „Queen City of the Ozarks“ genannt fahren Sie durch das Tal des Missouri, wo sich das Leben seit 60 Jahren kaum geändert hat. Genießen Sie auf der Weiterfahrt die reizvolle Landschaft der Ozarks.

Route 66

Tag 6 - Springfield - Tulsa

ca. 300km

Heute fahren Sie nach Tulsa. Hier finden Sie zahlreiche Gebäude im Art-Deco-Stil, wobei der Old Warehouse Market ein besonders schönes Beispiel ist.

Sinclair Gas Station - Route 66

Tag 7 - Tulsa - Oklahoma City

ca. 170 km

Heute fahren Sie weiter nach Oklahoma City. Nirgendwo ist die Route 66 so typisch wie im Bundesstaat Oklahoma, wo sich die Straße so an die Landschaft anpaßt, als ob sie ein Teil davon wäre. Sie befinden sich nun im Indianerland. Noch heute ist ein großer Bevölkerungsanteil indianischer Herkunft. Genießen Sie die Fahrt durch hügeliges Gelände entlang des Cherokee Strip bis Oklahoma City mit der National Cowboy Hall of Fame.

Oklahoma City

​Tag 8 - Oklahoma City - Amarillo/ Texas

ca. 420 km

Am nächten Tag fahren Sie durch die einstigen Jagdgründe der Cheyenne- und Arapaho-Indianer über die Landesgrenze nach Texas, das von Cowboys, Rindern und dem Ölboom geprägt ist. Hier in diesem rauhen dünnbesiedelten Land erleben Sie die großen Weiten, die den zweitgrößten Bundesstaat ausmachen. Ihr Ziel ist Amarillo.


Cadillac Ranch/ Amarillo

Tag 9 und 10 - ​Amarillo - Albuquerque/ New Mexico

ca. 465 km

Ihr nächstes Ziel ist Albuquerque. Die Zeit der spanischen Kolonisation lebt bis heute in der lateinamerikanischen Bevölkerung von Albuquerque fort. Und rund um die Old Town Plaza wird das spanische Erbe noch deutlicher. Indianische Kunst kann man hier dennoch finden – zumeist etwas versteckter in den Geschäften. Sehenswert sind weiterhin die massive Kirche San Felipe de Neri sowie die Klapperschlangen im American International Rattlesnake Museum – nur etwas für Mutige!

Albuquerque - Old Town

​Tag 11 - Albuquerque - Holbrook/ Arizona

ca. 375 km

Ihre Route führt Sie heute nach Holbrook. Bei ausreichend Zeit könnte man einen Abstecher in den Süden, zum Petriefied Forest National Park, unternehmen. 40 km östlich von Holbrook, am US Highway 180, zeigt dieser kleine Nationalpark zu Fossilien erstarrte Baumstämme, die teilweise bis zu 225 Millionen Jahre alt sind.

Restaurant Road Runner - Seligman

​Tag 12 - Holbrook - Tusayan/ Arizona

ca. 280 km

Heute steht der berühmte Grand Canyon Nationalpark auf dem Programm! Der Grand Canyon Nationalpark im wüstenhaften Nordwesten Arizonas zählt zweifellos zu den beliebtesten Nationalparks in Nordamerika. Erfahrungsgemäß übertrifft die Wirklichkeit die Vorstellungen, mit denen der Besucher in diesen Park reist, bei weitem. Der Canyon ist zwischen 6 und 30 km breit, 1600 m tief und innerhalb des Parks 160 km lang.

Er ist das Meisterwerk des Colorado Rivers, der sich im Laufe der Jahrmillionen durch die roten, gelben, grauen, braunen, grünen und schwarzen Schiefer-, Granit-, Kalk- und Sandsteinschichten hindurchgearbeitet hat. Je nach Lichteinfall kann sich die Färbung dieser Gesteinsschichten innerhalb von Minuten verändern.

Grand Canyon

​​Tag 13 und 14 - Tusayan - Las Vegas/ Nevada

ca. 405 km

Als nächstes fahren Sie in die Weltmetropole des Entertainments nach Las Vegas. Es gibt keine andere Stadt auf der Welt, die so ist wie Las Vegas! Las Vegas ist die Stadt des Lichts. Mit Anbruch der Dunkelheit wird hier die spektakulärste Lichtshow der Welt angeknipst. Ihre Lichter sind in der Nacht so hell, daß die amerikanischen Astronauten sie vom All aus sehen konnten. Wie eine Oase liegt die Stadt mitten in der heißen Wüstenlandschaft Nevadas. In Las Vegas finden Sie Unterhaltung zu jeder Minute. Der berühmte Strip - mit dem Spitznamen Glitzerschlucht - ist, mit seinen blendenden Casinos, Luxushotels und Top-Entertainern, die größte Attraktion in Las Vegas.

Aber die Stadt hat noch mehr zu bieten: neben verschiedenen Museen, wie zum Beispiel die Imperial Palace Auto Collection (stellt über 200 Automobile der Vorkriegszeit aus), ist die größte Sehenswürdigkeit der Hoover Damm. Der Hoover Damm liegt 48 km südöstlich von Las Vegas. Er besteht aus 70 Stockwerken und versorgt Nevada, Kalifornien und Arizona mit Energie. Der Damm ist das Tor zur Lake Mead National Recreation Area, wo es sowohl schöne Strände als auch Wasserski-, Segel- und Tauchmöglichkeiten gibt.

Las Vegas

​Tag 15 und 16 - Las Vegas - Los Angeles/ California

ca. 430 km

Am Schluß Ihrer Rundreise fahren Sie nach Los Angeles. Nutzen Sie die Zeit in Los Angeles, um die Metropole der Westküste zu entdecken. Hollywood, Beverly Hills, die Universal Studios und der Walk of Fame sind Gelegenheiten ein wenig in die Trickkiste der Filmemacher zu schauen und auf den Spuren vergangener und heutiger Filmgrößen zu wandern.

Gelegenheit zum Baden oder einfach nur zum Entspannen haben Sie an den kilometerlangen Sandstränden von Santa Monica, Venice Beach oder Long Beach. Straßen wie zum Beispiel der Melrose Boulevard, der Rodeo Drive und Main Street laden zu einem Einkaufsbummel ein.

Nach diesen eindrucksvollen Tagen heißt es Abschied nehmen. Sie geben Ihren Mietwagen zurück und werden mit einem Shuttlebus zur Abflughalle gebracht. Anschließend fliegen Sie zurück nach Deutschland!


Los Angeles - Venice Beach

Hotels in dieser Reise

(Silber)






1. und 2. Übernachtung


Best Western Plus Chicago Hillside (2 Übernachtungen)

Diese Sterne Unterkunft wird in 2150 Bewertungen im Web bewertet mit der Note 7.8 / 10    

​Großzügige Zimmer, gute Lage! 

Mehr über das Best Western Plus Chicago Hillside

3. Übernachtung


Sleep Inn Springfield (1 Übernachtung)

Diese Sterne Unterkunft wird in 781 Bewertungen im Web bewertet mit der Note 8 / 10    

​Ordentliches Hotel mit gutem Preis-/ Leistungsverhältnis!

Mehr über das Sleep Inn Springfield

4. Übernachtung


Best Western St. Louis (1 Übernachtung)

Diese Sterne Unterkunft wird in 2530 Bewertungen im Web bewertet mit der Note 7.7 / 10    

5. Übernachtung


Best Western Route 66 Rail Haven Springfield (1 Übernachtung)

Diese Sterne Unterkunft wird in 2091 Bewertungen im Web bewertet mit der Note 8.7 / 10    

Das Hotel liegt an der berühmten Route 66. 

Mehr über das Best Western Route 66 Rail Haven Springfield

6. Übernachtung


Best Western Plus Tulsa Inn & Suites (1 Übernachtung)

Diese Sterne Unterkunft wird in 529 Bewertungen im Web bewertet mit der Note 8.5 / 10    

7. Übernachtung


Broadway Inn & Suites (1 Übernachtung)

Diese Sterne Unterkunft wird in 2469 Bewertungen im Web bewertet mit der Note 7.5 / 10    

​Das Hotel liegt nur wenige Minuten vom State Capitol und von der Innenstadt von Oklahoma City entfernt. Im Umkreis von 5 km finden Sie verschiedene Sehenswürdigkeiten, sowie Museen und Einkaufsmöglichkeiten.

Mehr über das Broadway Inn & Suites
Broadway Inn & Suites Pool
Broadway Inn & Suites Pool
Broadway Inn & Suites in Oklahoma City
Broadway Inn & Suites in Oklahoma City

8. Übernachtung


Best Western Santa Fe (1 Übernachtung)

Diese Sterne Unterkunft wird in 679 Bewertungen im Web bewertet mit der Note 7.5 / 10    

Het Best Western Santa Fe ligt in het hart van Amarillo, circa 1,5 kilometer van Splash Amarillo Waterpark en 2,5 kilometer van de American Quarter Horse Hall of Fame. Daarnaast vindt u in de buurt van het hotel de legendarische Big Texan Steak Ranch dat al sinds 1960 in Amarillo is gevestigd.

Mehr über das Best Western Santa Fe

9. und 10. Übernachtung


Best Western Plus Executive Suites (2 Übernachtungen)

Diese Sterne Unterkunft wird in 843 Bewertungen im Web bewertet mit der Note 9 / 10    

11. Übernachtung


Best Western Arizonian Inn (1 Übernachtung)

Diese Sterne Unterkunft wird in 963 Bewertungen im Web bewertet mit der Note 8.5 / 10    

12. Übernachtung


Grand Canyon Plaza Hotel
(vormals: Canyon Plaza Resort) in Tusayan (1 Übernachtung)

Diese Sterne Unterkunft wird in Bewertungen im Web bewertet mit der Note 6.8 / 10    
Grand Canyon Plaza Resort restaurant
Grand Canyon Plaza Resort restaurant
Grand Canyon Plaza Resort
Grand Canyon Plaza Resort
Grand Canyon Plaza Resort pool
Grand Canyon Plaza Resort pool

13. und 14. Übernachtung


Tropicana Doubletree by Hilton Las Vegas (2 Übernachtungen)

Diese Sterne Unterkunft wird in 7441 Bewertungen im Web bewertet mit der Note 8.2 / 10    
Tropicana Las Vegas casino
Tropicana Las Vegas casino
Tropicana Las Vegas, a Doubletree by Hilton hotel
Tropicana Las Vegas, a Doubletree by Hilton hotel

15. und 16. Übernachtung


Comfort Inn Cockatoo Los Angeles (2 Übernachtungen)

Diese Sterne Unterkunft wird in 3348 Bewertungen im Web bewertet mit der Note 8.4 / 10    

In zentraler Lage. Empfehlenswert!​

Mehr über das Comfort Inn Cockatoo Los Angeles
Preise Route 66

Leistungen:

Linienflüge von Deutschland nach Chicago (CHI)
und von Los Angeles (LAX) nach Deutschland

16 Tage Mietwagen Compact Car Chicago nach Los Angeles bei Reiseteilnahme von 2 Personen

16 Übernachtungen

16 Nächte wie folgt:

2 Nächte in Chicago

1 Nacht in Springfield

1 Nacht in Saint Louis

1 Nacht in Springfield

1 Nacht in Tulsa

1 Nacht in Oklahoma City

1 Nacht in Amarillo

2 Nächte in Albuquerque

1 Nacht in Holbrook

1 Nacht in Tusayan, Grand Canyon

2 Nächte in Las Vegas

2 Nächte in Los Angeles

von bis Preis ab €
Jetzt 17. Mai 2018 € 1899,–
18. Mai 2018 28. Jun 2018 € 1949,–
29. Jun 2018 26. Aug 2018 € 2199,–
27. Aug 2018 28. Okt 2018 € 1949,–
29. Okt 2018 13. Dez 2018 € 1879,–
14. Dez 2018 31. Dez 2018 € 1989,–
01. Jan 2019 04. Apr 2019 € 1829,–

Reise inklusive:

- Flughafensteuern/Sicherheitsgebühren
- PKW Miete mit Inklusivrate
(Unbegrenzte Freimeilen, CDW, SLI, Steuern*)

Reise exklusive:

- Eventuelle Parkgebühren
- Eventuelle Resort / Facility Fees
- Eventuelle Reinigungskosten in manchen Unterkünften
- Versicherungszuschlag für Fahrer unter 25 Jahre
- Verpflegungsleistungen sind nicht im Reisepreis inkludiert und können in der Regel auch nicht vorab gebucht werden.
- Einwegmiete

- Alle Preise in Euro pro Person bei Reiseteilnahme von 2 Personen im Doppelzimmer
- Alle Preise vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Buchungszeitpunkt
- Kinderermäßigung auf Anfrage.
- Aufpreis möglich an Weihnachten, Silvester/ Neujahr oder Nationalen Feiertagen/Ferien
Abflug Dienstag und Feitag