Check-In

Sie sollten sich minimal 90 Minuten vor Abflug am Check-In Schalter melden. Bei interkontinentalen Flügen empfehlen wir, sich spätestens 3 Stunden vor Abflug am Check-In Schalter zu melden. Da durch die erhöhten Sicherheitsvorkehrungen bei Langstreckenflügen die Eincheck-Prozeduren deutlich mehr Zeit in Anspruch nehmen. Zum Check-In legen Sie bitte die gültigen Einreisepapiere vor.

Wir möchten Ihnen mitteilen, daß die US-amerikanische Grenz- und Zollbehörde den Fluggesellschaften verpflichtet hat, bestimmte Daten bereits vor Ihrer Anreise in die USA zu übermitteln.


Beim Check In

Folgende Informationen sollten Sie beim Check-in vorlegen, bitte haben Sie diese Info griffbereit:

Die Adresse, an die sich der Passagier während seiner Reise in den USA aufhalten wird, mit folgenden Angaben: Strassenname und Hausnummer, Stadt, Bundesstaat und Postleitzahl. Bei Rundreisen empfehlen wir Ihnen die Anschrift des ersten Hotels anzugeben.

Wartezeiten

Um die Wartezeiten an den Flughäfen so gering als möglich zu halten, möchten wir Sie bitten, die oben genannten Informationen dringends zu beachten und die gewünschten Informationen bereits beim Check-In bereit zu halten!

Wir möchten Sie darauf hinweisen, daß Reisenden die keine Adressenangaben machen der Reiseantritt am Flughafen verweigert werden kann!

Falls Sie bei uns nur eine Fly & Drive Reise gebucht haben, sind wir Ihnen selbstverständlich gerne auch bei Hotelreservierungen behilflich.Sie können das entsprechende Formular auch hier herunterladen.

Die Fluggesellschaften leiten die im Formular angegebenen Informationen an die US-Behörden noch vor der Ankunft der Reisenden in den USA weiter.

Online Check-In

Bei vielen Fluggesellschaften können Sie ab 24-30 Stunden vor Abflug auf der Website der Fluggesellschaft online einchecken und Ihre Bordkarte ausdrucken. Ihr Gepäck geben Sie dann am Check-In Schalter ab.

Online Einchecken ist nur via der Website der Fluggesellschaft möglich, mit welcher Sie fliegen.

Bitte beachten Sie folgendes: Dieser Service wird ausschließlich von einigen Fluggesellschaften angeboten. Nicht alle Fluggesellschaften bieten einen Online-Check in an. 


Sitzplatzreservierung

Sitzplatz-Reservierungen

Sofern möglich, haben wir bereits eine Sitzplatzreservierung für Sie vorgenommen. Die von uns gemachten Sitzplatzreservierungen sind unverbindlich, da alle Fluggesellschaften jederzeit das Recht haben, die Sitzplätze zu ändern, auch ohne uns darüber zu informieren.

Falls Sie Änderungen vornehmen möchten, lohnt sich ein frühzeitiges Erscheinen am Check-In-Schalter wegen der besseren Sitzplatzauswahl.


Online Einchecken

Bei den meisten Fluggesellschaften können Sie ab 24 Stunden vor Abflug einchecken, in den meisten Fällen haben Sie Zugriff auf deren Sitzplatzauswahl. Oft können Sie dann Ihren Sitzplatz reservieren bzw. ändern. Bei manchen Fluggesellschaften können Sie schon zu einem früheren Zeitpunkt online Ihre Sitzplatzreservierung vornehmen oder ändern, ohne dass Sie einchecken. Bei vielen Fluggesellschaften sind Sitzplatzreservierungen mittlerweile nur noch gegen Gebühr möglich. Bitte erkundigen Sie sich auf den jeweiligen Internetseiten der gebuchten Fluggesellschaft(en).

Begrenzte Anzahl

Sollte es zum Zeitpunkt Ihrer Buchung nicht mehr möglich sein, eine Sitzplatz-Reservierung vorzunehmen, bedeutet dies nicht, dass die zur Verfügung stehenden Sitzplätze bereits vergeben sind. Viele Fluggesellschaften stellen in der Regel nur eine begrenzte Anzahl von Sitzplätzen für Vorab-Reservierungen zur Verfügung. Der Großteil der Sitzplätze wird erst später oder am Abflugtag beim Check In vergeben.

Sitzplatzreservierungen werden grundsätzlich nicht garantiert und sind kein Bestandteil des Reisevertrages.

Welche Sitzplätze stehen zur Verfügung?

Folgende Sitzplätze stehen in der Regel zur Verfügung
(abhängig vom jeweils eingesetzten Maschinen-Typ):

- Fensterplatz
- Gangplatz
- Mitteplatz
- Sitzplatz über den Tragflächen
- Sitzplatz vor oder hinter den Tragflächen

Folgende Sitzplätze werden ausschließlich von den Fluggesellschaften direkt vergeben (in vielen Fällen gegen Gebühr):

- Sitzplätze am Notausgang
- Sitzplätze mit mehr Beinfreiheit
- Upgrades zur Comfort, Economy Plus, Business oder First Class

Sollten Sie aus medizinischen Gründen einen speziellen Sitzplatz benötigen, benötigen Sie ein schriftliches Attest des behandelnden Arztes. Wir leiten dies dann gerne an die entsprechende Fluggesellschaft weiter. Auch hier gilt: Die Sitzplatz-Reservierung bleibt unverbindlich.