Atlantic Joint Venture

Lufthansa, Austrian, Swiss, Brussels Airlines, United und Air Canada

Atlantic Joint Venture "A++"

Lufthansa Group (Lufthansa, Austrian Airlines, Swiss, Brussels Airlines) unterhält seit einigen Jahren ein strategisches und kommerziell bedeutendes transatlantisches Joint Venture: Atlantic Joint Venture A++ mit United und Air Canada.

Das transatlantische Joint Venture „A++“

Das multilaterale, transatlantische Joint Venture A++ besteht zwischen Lufthansa zusammen mit ihren Verbundpartnern Austrian Airlines, SWISS und Brussels Airlines, Air Canada und der neuen United (United Airlines mit Continental Airlines). A++ ist aus zuvor bilateralen Joint Ventures zwischen Lufthansa mit jeweils United und Air Canada hervorgegangen. Es umfasst sämtliche Verbindungen der Airlines über den Nordatlantik sowie die hiermit verbundenen Anschlussflüge. Für die Kunden bedeutet A++ eine Auswahl an täglich knapp 300 Transatlantik-Flügen zu 61 Destinationen zwischen Europa und Nordamerika (USA, Kanada). Daran knüpfen sich hunderte Anschlussverbindungen über die Drehkreuze der Airlines.

Lufthansa

Die Fluggesellschaft Lufthansa ist das zweitgrößte Luftverkehrsunternehmen Europas und ist Gründungsmitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance. Der Sitz der Airline befindet sich in Köln, die Drehkreuze sind in Frankfurt a.M. und München. Weitere Drehkreuze der Tochtergesellschaften sind Zürich (für Swiss), Wien (für Austrian Airlines), Brüssel (für Brussels Airlines) und Köln/Bonn bzw. Düsseldorf (für Germanwings und Eurowings). Zur Flotte der Lufthansa Group gehören ca. 617 Flugzeuge (Stand Dezember 2016)


Unter dem Namen Lufthansa fallen auch die Flotten der Lufthansa Passage Airlines, Lufthansa City Line und Lufthansa Cargo. Darüber hinaus kommen noch die Flotten der Tochtergesellschaften wie Eurowings und Germanwings hinzu.

   

Freigepäckregeln bei Lufthansa >>


Sitzplatzreservierungen

Bei der Fluggesellschaft Lufthansa sind Sitzplatzreservierungen in der Economy Class nur gegen Aufpreis möglich. Gerne sind wir Ihnen dabei behilflich.

Die Premium Economy Class bietet unter anderem mehr Beinfreiheit, ist hochwertiger gestaltet, erlaubt zwei aufzugebene Gepäckstücke à 23kg und verfügt über zusätzliche Produktmerkmale. Die Premium Economy Class können wir Ihnen direkt bei der Angebotserstellung gegen Aufpreis anbieten.

Zusätzlich ist auch die Business Class oder First Class (gegen Aufpreis) buchbar.

United

Diese amerikanische Linienfluggesellschaft hat Ihren SItz in Chicago. Nach Passagierkilometern galt United bis 2014 als weltgrößte Fluggesellschaft und ist Gründungsmitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance und Muttergesellschaft von United Express.

Die Flotte der United besteht aus ca. 691 Flugzeugen (Stand Oktober 2015). Die Drehkreuze sind in Chicago O´Hare, Cleveland, Denver, Houston, Los Angeles, Newark, San Francisco, Washington-Dulles, Guam und Tokio-Narita.


Sitzplatzreservierung

Bei der Fluggesellschaft United sind derzeit kostenfrei unverbindlich Sitzplatzreservierungen in der Economy Class möglich. Gerne nehmen wir eine Reservierung für Sie vor.

Die Economy Plus Class bietet mehr Beinfreiheit, befindet sich direkt hinter der Business Class und besteht, je nach eingesetztem Flugzeugtyp, aus 6 bis 11 Reihen. Die Economy Plus Class kann von Ihnen, je nach Verfügbarkeit, gegen Aufpreis direkt bei der Fluggesellschaft nach der Ticketausstellung gebucht werden.

Zusätzlich ist auch die Business Class oder First Class (gegen Aufpreis) buchbar.

Air Canada

Die Fluggesellschaft Air Canada ist die größte kanadische Fluggesellschaft mit Sitz in Montreal. Die Airline gehört zur Tochtergesellschaft ACE Aviation Holdings sowie zur Luftfahrtallianz Star Alliance. Die Drehkreuze befinden sich in Montreal, Toronto, Calgary und Vancouver. Zur Flotte der Air Canada gehören ca. 166 Flugzeuge (Stand Juni 2017).


Sitzplatzreservierung Air Canada

Bei der Fluggesellschaft Air Canada sind Sitzplatzreservierungen in der Economy Class nach Ticketausstellung gegen Aufpreis möglich.


Gepäckbestimmungen Air Canada >>

Wenn Sie an Sitzplätzen in der Premium Economy Class interessiert sind, geben Sie uns bitte Bescheid, damit wir Ihnen entsprechend den Aufpreis im Angebot aufführen können.

Bei Air Canada ist ein Upgrade in die Business Class (gegen Aufpreis) buchbar.

Swiss

Die Schweizer Fluggesellschaft Swiss (früher Swissair) hat seine Drehkreuze in Zürich, Genf und Basel-Mülhausen. Swiss hat Ihren Sitz in Kloten, ist ein Tochterunternehmen der Lufthansa und gehört zur Luftfahrtallianz Star Alliance. Die Flotte der Swiss besteht aus 68 Flugzeugen (Stand Januar 2015).


Sitzplatzreservierung Swiss

Bei der Fluggesellschaft Swiss sind Sitzplatzreservierungen in der Economy Class nur gegen Aufpreis möglich. Nach Ticketausstellung kann von Ihnen direkt bei Swiss eine Sitzplatzreservierung vorgenommen werden.

Zusätzlich ist auch die Business Class oder First Class (gegen Aufpreis) buchbar.

Austrian

Die österreichische Fluggesellschaft Austrian Airlines hat ihren Hauptsitz und Drehkreuz in Wien. Auch diese Airline gehört zum Tochterunternehmen der Lufthansa. Austrian Airlines ist ebenfalls Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance. Die Flotte der Austrian Airlines besteht derzeit aus 85 Flugzeugen (Stand März 2017).


Sitzplatzreservierung Austrian

Bei der Fluggesellschaft Austrian sind Sitzplatzreservierungen in der Economy Class nur gegen Aufpreis möglich. Nach Ticketausstellung kann von Ihnen, direkt bei Austrian, eine Sitzplatzreservierung vorgenommen werden.  

Brussels
Airlines

Die belgische Fluggesellschaft Brussels Airlines hat ihren Hauptsitz in Brüssel und ihr Drehkreuz in Brüssel-Zaventem. Die Fluggesellschaft ist ein Tochterunternehmen der Lufthansa und Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance. Die Flotte der Brussels Airlines besteht derzeit aus 50 Flugzeugen (Stand April 2017).


Sitzplatzreservierung Brussels Airlines

Bei Brussels Airlines eine Sitzplatzreservierung in der Economy Class nur gegen Aufpreis nach Ticketausstellung möglich. Gerne nehmen wir eine Reservierung für Sie vor.


Gepäckbestimmungen Brussels Airlines >>

Zusätzlich ist auch die Business Class (gegen Aufpreis) buchbar.