Bezahlen

in den Vereinigten Staaten

Zahlungsmöglichkeiten in den USA

​Sie zahlen in den USA mit dem US-Dollar und in Kanada mit dem kanadischen Dollar. Sie können bar oder mit Kreditkarte bezahlen. Eine Kreditkarte wird fast überall akzeptiert, ob im Supermarkt, im Restaurant, Café oder Kiosk. Wenn Sie ein Fahrzeug mieten oder in einem Hotel einchecken möchten, benötigen Sie ebenfalls eine Kreditkarte.

Wir raten davon ab ohne Kreditkarte nach Kanada oder in die USA zu reisen. Abhängig von Ihrem Kreditkartenlimit ist es eventuell ratsam das Limit für die Dauer der Reise zu erhöhen, da die Kautionen der Hotels und der Mietwagengesellschaft ebenfalls auf der Karte geblockt wird 




Amerikanischer Dollar

Der "Greenback" verdankt seinen Spitznamen der Tatsache, dass alle Dollarscheine grün sind. Ein Fehler ist also schnell gemacht denn der Wert der Dollarnoten ist schwieriger zu unterscheiden. Stellen Sie sicher, dass die Dollarscheine nach Wert in Ihrer Brieftasche sortiert sind. So verhindern Sie Verwechslungen

Es gibt Scheine von 1, 2, 5, 10, 20, 50 und 100 Dollar.

Münzen haben die folgenden Namen:

1 Cent - Penny - Bronze

5 Cent - Nickel - größer als der Cent

10 Cent - Dime - die kleinste Münze

25 Cent - Viertel - praktisch für Automaten

50 Cent - halb (fast nur in Las Vegas)

1 Dollar - es besteht aus einer Banknote, aber auch als eine Währung.

Die 1-Dollar-Münze wird sehr selten genutzt

Sales Tax

In den USA und in Kanada steht niemals der Endbetrag auf der Speisekarte. Es wird immer die Sales Tax obendrauf gerechnet. Die Sales Tax variiert von Staat zu Staat 

USA - Sales Tax

In den USA ist die Sales Tax von Staat zu Staat verschieden. Hier können Counties (Vergleichbar mit Gemeinden) eine eigene lokale Sales Tax haben, In Florida können Sie mit ca. 6 bis 7.5 Prozent rechnen, in Kalifornien mit 7.5 bis 10 Prozent. In Montana, Oregon und Delaware wird dagegen gar keine Sales Tax oder Local Tax berechnet .

Ungewöhnlich: In New York City liegt die Sales Tax bei 8.875 Prozent, jedoch werden Kleidungsstücke die weniger als 110 Dollar kosten von dieser Sales Tax ausgeschlossen. Gut zu wissen, wenn man in New York City shoppen geht.  

Trinkgelder in den USA

Trinkgelder in den USA sind anders als in Deutschland.

In Deutschland gelten die Preise in der Regel inkl. Bedienung/ Service und wenn Sie ein Trinkgeld zahlen möchten ist dies immer freiwillig. In den USA funktioniert das System anders. Wenn Sie in einem Full - Service Restaurant sind oder mit dem Taxi fahren, bekommen Sie es mit dem Nordamerikanischen Trinkgeldsystem zu tun.

In  den USA ist es üblich, dass die Bedienung größtenteils vom Trinkgeld lebt. 15 Prozent sind hier ganz normal. Darum können sie davon ausgehen, dass der Endbetrag auf der Rechnung immer ca. 25 Prozent höher ist, als der Preis auf der Speisekarte. Wenn auf der Karte ein Gericht 12 Dollar kostet, dann können Sie ca. 3 Dollar obendrauf rechnen,

Wenn Sie 20 Prozent Trinkgeld geben sind Sie sehr zufrieden mit dem Service, wenn Sie nicht so zufrieden waren geben Sie ca. 10 Prozent. Das System hat Vor - und Nachteile. Der Service in den USA ist meistens hervorragend. Sonderwünsche werden gerne erfüllt 

Wenn die Rechnung kommt, bezahlen Sie bitte nicht blind: In vielen touristischen Restaurants ist das Trinkgeld bereits automatisch mit eingerechnet (oft bis zu 18 Prozent). Dies wird gemacht, weil viele Europäer das System nicht kennen und (für amerikanische Verhältnisse) viel zu wenig Trinkgeld geben. Hier muss natürlich kein extra Trinkgeld mehr gezahlt werden.

Bezahlen

in Kanada

Zahlungsmöglichkeiten in Kanada

​​Sie zahlen in Kanada mit dem kanadischen Dollar. Sie können bar oder mit Kreditkarte bezahlen. Eine Kreditkarte wird fast überall akzeptiert, ob im Supermarkt, im Restaurant, Café oder Kiosk. Wenn Sie ein Fahrzeug mieten oder in einem Hotel einchecken möchten, benötigen Sie ebenfalls eine Kreditkarte.

Wir raten davon ab ohne Kreditkarte nach Kanada oder in die USA zu reisen. Abhängig von Ihrem Kreditkartenlimit ist es eventuell ratsam das Limit für die Dauer der Reise zu erhöhen, da die Kautionen der Hotels und der Mietwagengesellschaft ebenfalls auf der Karte geblockt wid. 


Kanadischer Dollar

In Kanada können Sie mit Ihrer Kreditkarte fast überall bezahlen. Am Geldautomat (ATM) können Sie Bargeld abheben, hier wir meist einen Aufschlag von wenigen Dollar erhoben. Die Zahlung in einem Geschäft mit einer Kreditkarte in kanadischen Dollar bringt Ihnen den größten Vorteil, es kostet nur ungefähr 1% der Währungsumrechnungsgebühr des Tagespreises. 

Kanadische Dollarnoten haben jeweils ihre eigene Farbe. Die Münzen haben die folgenden Werte:

1 Cent - Penny - Bronze

5 Cent - Nickel - größer als der Cent

10 Cent - Dime - die kleinste Münze

25 Cent - Viertel - am häufigsten

50 Cent - halb

1 Dollar - längliche Münze

 2 Dollar - Zweifarbige Münze

Reiseschecks können nur noch selten eingetauscht werden 

Sales Tax

In Kanada steht nicht der Endbetrag auf dem Preisschild. An der Kasse berechnen Sie den Betrag zuzüglich der Sales Tax . Die Steuer ist in Kanada von Provinz zu Provinz unterschiedlich.

Kanada - Wie viel Sales Tax?

In Kanada beträgt die Sales Tax auf Regierungsebene fünf Prozent plus einem Zuschlag von null bis zehn Prozent, je nach Provinz.  In den nördlichen Provinzen und auch in Alberta zahlen Sie nur die fünfprozentige staatliche Sales Tax 

Trinkgeld in Kanada

Trinkgelder in Kanada sind anders als in Deutschland.

In Deutschland gelten die Preise in der Regel inkl. Bedienung/ Service und wenn Sie ein Trinkgeld zahlen möchten ist dies immer freiwillig. In Kanada funktioniert das System anders. Wenn Sie in einem Full - Service Restaurant sind oder mit dem Taxi fahren, bekommen Sie es mit dem Nordamerikanischen Trinkgeldsystem zu tun. In Kanada ist es üblich, dass die Bedienung größtenteils vom Trinkgeld lebt. 15 Prozent sind hier ganz normal.

Darum können sie davon ausgehen, dass der Endbetrag auf der Rechnung immer ca. 25 Prozent höher ist, als der Preis auf der Speisekarte. Wenn auf der Karte ein Gericht 12 Dollar kostet, dann können Sie ca. 3 Dollar obendrauf rechnen, 

Wenn sie 20 Prozent Trinkgeld geben sind Sie sehr zufrieden mit dem Service, wenn Sie nicht so zufrieden waren geben Sie ca. 10 Prozent. 

Das System hat Vor - und Nachteile. Der Service in Kanada ist meistens hervorragend. Sonderwünsche werden gerne erfüllt. 

Wenn die Rechnung kommt, bezahlen Sie bitte nicht blind: In vielen touristischen Restaurants ist das Trinkgeld bereits automatisch mit eingerechnet (oft bis zu 18 Prozent). Dies wird gemacht, weil viele Europäer das System nicht kennen und (für kanadische Verhältnisse) viel zu wenig Trinkgeld geben. Hier muss natürlich kein extra Trinkgeld mehr gezahlt werden