Orlando

"Die Hauptstadt der Themenparks"

  • Machen Sie einen Abstecher zum Epcot Center.
    Epcot Center
  • Orlando hat viele Attraktionen und Sehenswürdigkeiten zu bieten.
    Orlando
  • SeaWorld ist ebenfalls sehr bekannt in Orlando.
    SeaWorld
  • Planen Sie in Orlando einen Ausflug zum Magic Kingdom.
    Maigc Kingdom

Orlando

Orlando ist der wichtigste Urlaubsort in Zentralflorida und bekannt für seine vielen Themenparks. Darüber hinaus gibt es viele Einkaufs- und Outlet-Malls, in denen Sie preiswerte Designermarken kaufen können, am International Drive finden Sie viele schöne Restaurants. Auch das Nachtleben fehlt auf jeden Fall nicht in Orlando. In Kombination mit dem allgemein subtropischen Klima ist es ein wunderbares Urlaubsziel. Lesen Sie nachstehende Informationen.  



Themenparks

1. Walt Disney World Resort: Dazu gehören das Epcot Center, die Disney Hollywood Studio´s, der Magic Kingdom Park und der Disney Animal Kingdom Themenpark.

2. Universal Studios Florida: Dies ist ein Park mit Shows und Attraktionen, die auf mehreren bekannten Fernsehsendungen und Filmen basieren.

3. Seaworld Orlando Resort: Ein attraktiver Park in Kombination mit einem Tierpark. Hier finden Sie Killerwale, Delfine und Seelöwen. Es werden Shows und Präsentationen über das Verhalten von Killerwalen gegeben.

4. Busch Gardens Tampa Bay: Ein Vergnügungspark mit spektakulären Achterbahnen, aber auch ein Zoo mit vielen exotischen Tieren.

5. LEGOLAND: Wer hat in der Vergangenheit nicht mit LEGO gespielt? LEGOLAND Florida ist ein Themenpark, der auf diesem bekannten Spielzeug basiert.

Klima in Orlando

Temperatur

Orlando liegt in einem Übergangsbereich zwischen warmem Seeklima und tropischem Savannenklima. Die Wintermonate sind etwas kühler als die Küstengebiete von Florida, dies liegt daran, dass der wärmende Effekt des relativ warmen Meerwassers hier weniger stark ist. Die Sommermonate sind dagegen im Durchschnitt einige Grad höher als direkt an der Küste. Dies ist darauf zurückzuführen, dass der kühlende Effekt des Meeres in Orlando etwas weniger stark ist, da die Stadt eher im Landesinneren liegt. Temperaturen von 31 bis 35 Grad während des Tages sind in Orlando sehr normal.

Florida Beach
Florida Beach

Entwicklung von Orlando

Geschichte

Orlando war schon immer ein beliebter Zufluchtsort für Amerikaner. Zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts erfuhr die Stadt eine echte Wandlung, bei der beträchtliche Investitionen in Land, Hotels, Häuser und Straßen vorgenommen wurden. Während des Zweiten Weltkriegs war Orlando ein wichtiges Element, das dafür sorgte, dass viele Soldaten erst später ihre Familie gründeten. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts bildete Orlando auch die Grundlage für die amerikanische Luft- und Raumfahrttechnik.

Disney World

Der Tourismus war für die Stadt Orlando von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Ein wichtiger Anstoß dafür war Walt Disneys Entscheidung, seinen Freizeitpark Walt Disney World in Orlando zu errichten. Die Türen des Walt Disney World Resorts wurden 1971 eröffnet und ziehen seitdem jedes Jahr zahlreiche Besucher an. Walt Disney World ist zu einem Großteil verantwortlich für die Einkommensquelle Nr. 1 in Orlando. 

Walt Disney
Walt Disney

Wunderwerk

Vielleicht ist dieses Gebäude das am meisten fotografierteste Gebäude in Orlando. Dieses Haus sieht so aus, als wäre es verkehrt herum aus dem Universum gelandet. Die Legende besagt (mit einem Augenzwinkern), dass dieses Haus einst als Forschungshaus auf einer Insel im Bermudadreieck stand. Dort beschäftigten sich die Wissenschaftler mit der künstlichen Herstellung von Tornados. Und man kann es erraten, es hat funktioniert. Es ging dann so gut, dass dieses Forschungslabor auf dem Kopf stehend in Orlando/Florida landete. Wenn man einmal hinein geht, geht das Abenteuer weiter.  

Besonders Gebäude in Orlando
Besonders Gebäude in Orlando

Downtown Orlando

Die meisten Touristen kommen nicht ins Zentrum von Orlando. Schade, denn die Altstadt ist auf jeden Fall einen Spaziergang wert. Fans von Feuerwehrfahrzeugen können in der Feuerwache von Orlando wunderschöne Exemplare sehen. Der alte Bahnhof ist auch eine Besichtigung wert. Naturliebhaber sollten einen Spaziergang durch den Park rund um den Eola-See machen.

Früher war Orlando eine eher mulmige Stadt, die erst Mitte des letzten Jahrhunderts ein enormes Wachstum erlebte. Während der Expansion von Orlando blieben glücklicherweise große Teile des historischen Zentrums erhalten.

Bahnhof Orlando
Bahnhof Orlando

Zum Strand fahren Sie ca. eine Stunde

Da Orlando zentral in Florida liegt, gibt es keinen Strand. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie während Ihres Aufenthalts in Orlando nicht an den Strand gehen können. Wenn Sie einen Tag am Strand verbringen möchten, ist dies auch eine Option. Der nächstgelegene Strand an der Ostküste Floridas ist New Smyrna Beach und Daytona Beach. Sie erreichen diese Strände in ca. 45 bis 60 Minuten.

Die Strände an der Westküste Floridas sind wunderschön. Hier finden Sie die weiße Sandstrände, die das Bild komplett machen. Fahren Sie zum Beispiel nach Clearwater Beach und St. Pete Beach. Um diese schönen Strände zu besuchen, werden Sie ungefähr eineinhalb bis zwei Stunden unterwegs sein.

Strand
Strand

Seaworld & Aquatica

Kaufen Sie die Tickets für beide Parks zusammen, dies ist günstiger. Seaworld ist weltberühmt für die wunderbare Übermittlung zwischen Menschen und der Unterwasserwelt. Delfinshows, Orcas beobachten, Rochen berühren, ein Aquarium mit einem riesigen Walross und eine Attraktion mit Pinguinen. All dies finden Sie in Seaworld, neben spektakulären Achterbahnen und Attraktionen.

Aquatica ist ein Wasserpark mit verschiedenen und aufregenden Fahrgeschäften. Hier können Sie die warmen Temperaturen Floridas voll genießen. Aquatica lässt sich leicht mit Seaworld kombinieren.

SeaWorld
SeaWorld

Discovery Cove

Haben Sie schon einmal in einem Aquarium gestanden und hatten das Bedürfnis, zwischen den Fischen zu schwimmen? Willkommen in der Discovery Cove! Hier finden Sie das ultimative Unterwassergefühl. Viele interessante Attraktionen und nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern geben Ihnen das Gefühl, dass Sie nicht den ganzen Tag anstehen müssen. Schwimmen Sie mit Delfinen (All-Inclusive-Paket) oder mit Ottern. Gehen Sie unter Wasser auf Safari. Erleben Sie alles in der unvergesslichen Discovery Cove.

Discovery Cove
Discovery Cove

Universal Studio´s

Universal Studios Orlando ist ein Themenpark, der vollständig auf Filmen und Fernsehprogrammen der Filmgesellschaft Universal Studios basiert. Der Park wurde 1990 eröffnet und hat sich seitdem enorm erweitert. Durch neue Filme und Filmhelden wird der Park jedes Mal verändert. Zum Beispiel wurde der Park 2010 mit der Zauberwelt von Harry Potter erweitert. Mit zahlreichen Attraktionen, Shows und Veranstaltungen und einer Besucherzahl von 6 Millionen kann sich dieser Park zu den beliebtesten Vergnügungsparks von Orlando zählen.

Universal Studio´s
Universal Studio´s

Epcot

Genauso groß wie Magic Kingdom ist der Vergnügungspark Epcot, ein 121 Hektar großer Bildungspark, der 1982 seine Türen öffnete. Epcot ist nicht nur unterhaltsam, sondern auch lehrreich. So lernen Sie in Future World alles über Energie, Technologie, Innovationen und Pflanzen. Die Attraktionen in World Showcase basieren auf verschiedenen Ländern wie Mexiko, Frankreich, Japan, Kanada und Norwegen.

Epcot Center
Epcot Center

Magic Kingdom

Wer das Walt Disney World Resort nicht kennt, glaubt wahrscheinlich, dass es nur aus Magic Kingdom besteht. Dies ist der Park, der auf den vielen (Zeichentrick-) Film- und Comicfiguren aus den Filmen von Disney basiert. Hauptfiguren sind natürlich Mickey & Minnie Mouse, Donald Duck und Goofy. In den letzten Jahren wurden zahlreiche Helden hinzugefügt. Der Park, der in verschiedene Themenbereiche unterteilt ist, bietet eine Vielzahl von Attraktionen für jedes Alter. Die jüngsten werden sich in Fantasyland und Mickey's Toontown Fair besonders gut amüsieren. In diesen Bereichen können Sie das Haus von Mickey Mouse besuchen, mit Peter Pan fliegen oder sich in den Teetassen schwindelig fahren.

Für ältere Kinder und Erwachsene sind Tomorrowland (mit dem bekannten Space Mountain), Frontierland und Adventureland die besten Gebiete. Für die ganze Familie gibt es natürlich die tägliche Parade durch die Main Street in den USA. und das Feuerwerk am Ende des Tages. Wenn Sie mit Disneyland Paris vertraut sind, werden Sie feststellen, dass dieser Park in Florida viele Punkte aufweist. Viele Attraktionen gibt es auch in Frankreich und sogar die Einteilung ist in vielen Bereichen gleich. Der so genannte Fastpass kann auch in Florida verwendet werden, um lange Warteschlangen zu umgehen. Der große Unterschied zwischen den Parks in Paris und Orlando ist die Tatsache, dass die Attraktionen hier englischsprachig sind und es scheint, als ob im amerikanischen Park alles einfacher läuft.

Magic Kingdom
Magic Kingdom

Disney´s Animal Kingdom

Der einzige Zoo der Walt Disney Company ist Animal Kingdom, ein zweihundert Hektar großer Vergnügungspark, in dem Tiere und Natur im Mittelpunkt stehen. Der Park wurde 1998 eröffnet und ist ein äußerst beliebter Themenpark mit täglich zehn Millionen Besuchern. Animal Kingdom besteht aus sieben Bereichen, die jeweils ein eigene Einteilung und Thema haben. Neben den fast obligatorischen Themen Afrikas und Asiens unterscheidet sich Disney hauptsächlich durch Zonen wie DinoLand, das auf Dinosauriern basiert, und Discovery Island, die zentrale Insel des Parks.

Disney´s Animal Kingdom
Disney´s Animal Kingdom

Fun Facts!

- Orlando hat mehr als hundert Seen, spazieren Sie z.B. durch den berühmten Lake Eola Park in Orlando Downtown  

- In Orlando finden Sie die größte Bibliothek in Florida

- Bei Walt Disney World wurden seit 1971 rund ca. 1,65 Millionen Sonnenbrillen zum Fundbüro (Lost and Found) gebracht, des Weiteren werden hier auch ca. 6000 Telefone abgegeben.  

- Die Backstreet Boys wurden 1993 in Orlando gegründet

- Woher der Name Orlando stammt, ist bis heute unbekannt. Bevor diese Stadt Orlando genannt wurde, hieß diese Stadt Jernigan.