Toronto

Größte Stadt Kanadas

  • Toronto Skyline
    Toronto Skyline
  • Toronto Downtown
    Toronto Downtown
  • St. Lawrence Market
    St. Lawrence Market

Ein Highlight in Ostkanada

Obwohl diese Stadt den Europäern meist weniger bekannt ist als z.B. New York, Los Angeles oder Vancouver, hat Toronto mindestens genauso viel zu bieten wie die anderen Großstädte Nordamerikas. Toronto ist daher ein Muss, wenn Sie Ostkanada besuchen!


Unsere Top 5

1. Distillery District: Früher befand sich hier eine alte Brauerei, heute ist es ein lebendiges Viertel mit schönen Restaurants und Boutiquen.
2. Nathan Philips Square: Im Winter können Sie hier tagsüber und abends Schlittschuhlaufen. Im Sommer ist der Platz sehr beliebt, um das bekannte Toronto Schild zu fotografieren.
3. Niagara Falls: Ein Besuch dieser Wasserfälle sollten Sie auf jeden Fall als Tagesausflug einplanen, wenn Sie in Toronto sind.
4. Toronto Islands: Nehmen Sie die Fähre und genießen Sie auf diesen Inseln sowohl die Aussicht auf die Toronto Skyline als auch die Ruhe.
5. Yonge Street: Wenn Sie in zwei Tagen möglichst viel von der Stadt sehen möchten, laufen Sie von Yorkville über die Yonge Street zum CN Tower. Die Route umfasst viele Attraktionen wie z.B. den Yonge-Dundas Square, das Eaton Center, den Nathan Philips Square, die Union Station, den CN Tower, das Ripley's Aquarium und das Rogers Center. 

CN Tower

Dieser Tower war bis 2007 mit 553m das höchste freistehende Gebäude der Welt. In der Spitze befindet sich ein rotierendes 360° Restaurant. Vom CN Tower ist es zu Fuß nicht weit bis zu mehreren Sehenswürdigkeiten, wie z.B. das Ripley's Aquarium, die Steam Whistler Brewery und das Rogers Center.

Toronto Islands

Die Toronto Islands liegen im Lake Ontario vor Toronto. Die Inselgruppe umfasst 15 Inseln, welche durch Brücken miteinander verbunden sind und die größte autofreie Gemeinde Nordamerikas bilden. Auf den Toronto Islands sind mehrere Aktivitäten möglich: Sie können sich hier Fahrräder, Kajaks und Boote ausleihen, schwimmen gehen, an den schönen Stränden liegen oder ein Theater besuchen. Die Fähren sind von Toronto einfach per Fähre erreichbar.

Kensington Market

Dies ist das vielseitigste und lebhafteste Viertel Torontos. Im Laufe der Geschichte lebten hier verschiedene Einwanderergruppen, die jeweils ihre Spuren hinterlassen haben. Die Straßen und Häuser sind sehr europäisch, die Läden eher altmodisch und die Restaurants originell. Besonders am Wochenende ist das Viertel stark besucht.

Yonge Street

Die Yonge Street ist die berühmteste und längste Straße in Toronto. Laufen Sie hier entlang und Sie werden stets was zu sehen oder zu tun haben. Der Yonge-Dundas Square ist der Times Square Torontos. Auf der anderen Seite des Platzes befindet sich das schöne Einkaufszentrum Eaton Center. An der Kreuzung der Yonge und der Queen Street befindet sich der Nathan Philips Square, wo Sie im Winter Schlittschuhlaufen können. Am Ende der Yonge Street legen die Fähren zu den Toronto Islands ab.

Distillery District

Dieses historische Industrieviertel entstand dort, wo sich früher die Gooderham and Worts Distillery befand. Sie benötigen etwa 15-20 Minuten, um zu Fuß die Innenstadt (Union Station) zu erreichen. Der Stadtteil "Distillery Destrict" sieht aus wie eine alte Fabrik, was ein fotogenes Motiv ergibt. Heute finden Sie hier malerische Geschäfte, Reataurants und Galerien.

St Lawrence Market

Wenn Sie vom CN Tower zum Distillery District laufen, kommen Sie direkt am St. Lawrence Bauernmarkt vorbei. Dieser Markt besteht aus zwei Hallen, dem St. Lawrence Market North, wo viele Bauern aus der Region frische Produkte anbieten und dem St. Lawrence Market South, wo Sie viele schöne Restaurants und Imbissstände finden.

Niagarafälle

Die Niagarafälle sind etwa 1,5-2 Stunden per Auto von Toronto entfernt und somit ein perfektes Ziel für einen Tagesausflug. Die spektakulären Wasserfälle befinden sich an der Grenze zwischen den USA und Kanada, aber von Kanada aus haben Sie (unserer Meinung nach) die bessere Aussicht auf die Fälle. Die Wasserfälle bestehen aus den Horseshoe Falls, den American Falls und den Bridal Veil Falls. Sie können die Wassermassen von Land aus bestaunen oder mit dem Boot nah heranfahren, um die Gischt im Gesicht zu spüren. Man kann auch hinter die Wasserfälle gehen, dies allerdings nur mit einem Guide.

Fun Facts!

1. Wie das Land Kanada selbst ist auch Toronto sehr multikulturell. In der Stadt werden mehr als 180 Sprachen und Dialekte gesprochen. Etwa die Häfte der Einwohner wurde außerhalb Kanadas geboren.
2. Beinahe 25% der Gesamtbevölkerung von Kanada lebt in einem Umkreis von 160 Kilometern von Toronto.
3. Toronto ist die fünftgrößte Stadt in Nordamerika. Größer sind nur Mexico City, New York City, Los Angeles und Chicago.
4. Circa 25% der Filme und Serien Hollywoods wurden in Toronto gedreht. Auch die beliebte TV-Serie "Suits" spielt in Toronto.
5. PATH, das unterirdische Einkaufszentrum Torontos, ist das größte seiner Art auf der Welt. Wenn im Winter die kalten Temperaturen und der Schnee das Gehen auf der Straße fast unmöglich machen, nutzen viele Menschen das unterirdische Straßennetzwerk, um zur Arbeitsstelle zu gelangen.