Cancun

  • Maya Tempel
    Maya Tempel
  • Wird auch die Hotel Zone genannt
    Cancun Island
  • Das Shopping Center in Cancun
    La Isla Shopping Mall

Sonne, Strand und Meer

Cancun ist Mexikos größter Badeort. Die Stadt liegt auf der Halbinsel Yucatan am Karibischen Meer. Die Stadt besteht aus 2 Teilen: Downtown Cancun und Cancun Island, auch bekannt als The Hotel Zone. In der Innenstadt von Cancun leben hauptsächlich Einheimische, und in der Hotelzone findet man hauptsächlich Luxushotels und damit viele Touristen. Einkaufszentren und Gastronomiebetriebe sind ausreichend vorhanden. Echte Strandliebhaber werden hier sicherlich glücklich sein!

Die Strände von Cancun

Cancuns wunderschöne Strände sind einer der Gründe, hier Urlaub zu machen. Wenn man die Strände sieht, sieht es aus wie aus einem Fotoalbum: wunderschöne weiße Sandstrände mit azurblauem Meer. Der vielleicht schönste Strand ist Playa Delfines, an der Ostküste der Insel gelegen. Schwimmen ist hier schwierig, weil es eine starke Strömung gibt. Playa Langosta an der Bahia Mujeres ist einer der Strände, an denen man baden kann. Bei Wind aus einer bestimmten Richtung ist das Meer sehr ruhig, also auch mit Kindern ein empfehlenswertes Ziel. Playa Las Perlas ist der Strand, der der Stadt Cancun am nächsten liegt. Aufgrund seiner Lage ist die Wahrscheinlichkeit hoher Wellen gering und die Strömung ist nicht stark. Daher können Sie auch mit Ihren Kindern hierher kommen. Playa Marlin ist bei mexikanischen Familien bekannt und liegt auf der Ostseite von Cancun. Vor allem an den Wochenenden tummeln sich hier viele Einheimische.

Shoppen in Cancun

Sonne, Meer und Sand sind eigentlich die wichtigsten Zutaten für einen Urlaub in Cancun. Obwohl es auch viele Touristen gibt, die gerne shoppen gehen. Cancun hat mehrere Einkaufszentren, die Sie besuchen können. Das Einkaufszentrum La Isla gilt als das schönste Einkaufszentrum in Cancun. Es ist ein weitgehend offenes Einkaufszentrum, das Sie in die karibische Atmosphäre versetzt. Das Einkaufszentrum verfügt über mehr als 150 Geschäfte, Stände und Restaurants. Es gibt auch ein Aquarium, das Sie besuchen können und in dem Sie mit Delfinen schwimmen können. Das Indoor-Einkaufszentrum Kukulcán Plaza bietet auch mehrere Mode-, Schuh-, Parfüm- und Souvenirläden. Ein Muss für einen Besuch hier ist die Hacienda Tequila, auch bekannt als das Tequila-Museum. Hier finden Sie Hunderte von Tequila-Sorten, darunter auch einige sehr exklusive.

Zentrum von Cancun
Zentrum von Cancun

Was kann man hier unternehmen?

Eine der touristischsten Aktivitäten in Cancun ist, sich mit dem bunten Cancun-Schild fotografieren zu lassen. An der Playa Delfines gelegen.

Ruinen del Rey

Ebenfalls in der Nähe von Playa Delfines liegen die Ruines del Rey. Hier finden Sie die Überreste eines Maya-Dorfes, das hier vor Jahrhunderten stand.

El Meco

Nördlich der Innenstadt von Cancun liegt El Meco, eine Ansammlung alter Maya-Ruinen, die nicht sehr bekannt sind. Diese Ruinen standen wahrscheinlich in Verbindung mit Isla Mujeres und einer wichtigen Hafenstadt für die Maya auf der Halbinsel Yucatan.

Aussichtsturm

Am Playa Linda bei El Embarcadero steht ein Aussichtsturm. Die Höhe des Turms beträgt 80 Meter und durch eine drehbare Kabine hat man einen fantastischen 360-Grad-Blick auf das Meer, einen Teil der vielen Hotels und auf die Stadt selbst.

El Rey Archaeological Zone in Cancun
El Rey Archaeological Zone in Cancun

Klima & beste Reisezeit

Die Temperaturen liegen in der Regel das ganze Jahr tagsüber bei 30 Grad und nachts bei 20-22 Grad. Cancun eignet sich besonders gut als Wintersonnenziel, da es im Sommer erheblich feuchter und schwüler ist. Im Sommer gibt es oft heftige Schauer, die nicht so schnell verschwinden, wie sie gekommen sind. Die beste Reisezeit für Cancún ist von Februar bis Anfang Mai oder in den Wintermonaten Dezember und Januar.

Cancun