Banff

Erster Nationalpark

  • Banff Nationalpark
    Banff Nationalpark
  • Wapiti im Banff Nationalpark
    Wapiti im Banff Nationalpark
  • Winter
    Winter

Im Sommer wie im Winter beliebt

Der Banff National Park ist der erste Nationalpark Kanadas. Der Park ist ca. 6641 km² groß und bekannt für Täler, Berge, Gletscher, Wälder und Seen. Neben den vielen Naturwundern finden Sie hier auch heiße Quellen. Diese wurden 1883 von drei Eisenbahn Arbeitern entdeckt. Das schöne Zentrum des Parks ist die Stadt Banff, die sowohl im Winter als auch im Sommer einer der am meisten besuchten Orte in Alberta ist. 


Unsere Top 4

1. Banff Gondola. Mit der Banff Gondola werden Sie auf den Sulphur Mountain befördert. Genießen Sie von hier aus den atemberaubenden Ausblick auf die Berge und die Stadt Banff. Entdecken Sie die Wanderwege und machen Sie eine Pause in einem der zwei guten Restaurants oben auf dem Berg. 

2. Lake Louise. Lake Louise ist als der schönste und berühmteste See im Banff Nationalpark bekannt. Der See ist umgeben von imposanten Bergen mit einer Höhe von mind. 3000 Metern. Im Sommer können Sie Kanus am See mieten und die phänomenale Umgebung vom See aus genießen. Neben dem Kanufahren sind hier verschiedene Wanderungen möglich, die Auswahl ist ausreichend, sowohl für erfahrene als auch für unerfahrene Wanderer. 

3. Moraine Lake.
 Der Moraine Lake ist ein Gletschersee, der sich im Tal der zehn Gipfel auf ca. 1800 Metern Höhe befindet. Die schöne blaue Farbe verdankt der See dem Gletscherwasser. Es gibt mehrere Wanderwege rund um den See, so dass Sie den See von verschiedenen Aussichtspunkten bewundern können. 

4. Der Icefield Parkway. Der Icefield Parkway ist einer der touristischsten Highways Kanadas. Der Highway führt von Banff nach Jasper. Die Entfernung beträgt ca. 230 km, auf dieser Strecke können Sie wunderschöne Naturwunder wie schneebedeckte Gipfel und Gletscher sehen. Neben dieser imposanten Natur kann hier man hier auch die Tierwelt beobachten.  

Skigebiet

Ebenfalls ist Banff auch als eines der schönsten Skigebiete in Nordamerika bekannt. Im Winter können bis zu 4 Meter Schnee fallen. Das Skigebiet besteht aus drei Gebieten (Banff Mount Norquay, Sunshine Village und Lake Louise). Sie finden hier viele verschiedene Pisten, sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Skifahrer.

Ein Muss für alle erfahrenen Skifahrer ist Helicopter skiing. Sie fahren auf den Schneefeldern und Gletschern der Purcell Mountains Ski. Ein professioneller Guide führt eine kleine Gruppe erfahrener Skifahrer.  

Winter im Nationalpark
Winter im Nationalpark

Fun Facts

1. Der Banff National Park ist der erste Nationalpark, der in Kanada (1885) gegründet wurde. Gleichzeitig ist es der dritte gegründete Park weltweit.

2. Die Stadt Banff ist die höchste Stadt Kanadas.

3. Der Name Banff leitet sich von einem Ort in Schottland, Banffshire, ab. Der Geburtsort von zwei Direktoren der Canadian Pacific Railway.