Anmietung eines Motorrads

Allgemeine Bestimmungen und wichtige Informationen von EagleRider

USA & Kanada

Bitte beachten Sie nachstehende, wichtige Informationen über Ihr gewünschtes Motorrad von EagleRider und die Bestimmungen für die Anmietung.

Bitte lesen Sie alle Angaben aufmerksam durch!


Tagesmiete

Die Tagesrate wird durch den Tag der Aufnahme bestimmt. Die Berechnung erfolgt auf 24-Stunden-Basis.

Satteltaschen und Helme sind in der Miete inkludiert.

Mindestmietdauer

3 Tage (an Blackoutdaten zwischen 3 – 6 Tage je nach Station)

Transfer zur Vermietstation

Innerhalb von 7 Meilen Radius ist der Transfer zur Station inkludiert. Voraussetzung ist, dass Sie als Kunden die Vermietstation einen Tag vor Abholung anrufen, um eine Zeit zu vereinbaren.

Vorraussetzungen an den Mieter

Der Mieter muss mindestens 21 Jahre alt sein und in Besitz eines gültigen Motorradführerscheins sein. Die deutsche Klasse 1A wird an jeder EagleRider Aufnahmestation akzeptiert.

Öffnungszeiten

Die Hauptöffnungszeiten der Vermietstationen sind von Montags bis Samstags zwischen 09:00 Uhr und 17:00 Uhr mit einigen Ausnahmen (geänderte bzw. erweiterte Öffnungszeiten, Feiertage, Ruhetage etc.).

Fahrzeugeinweisung

Jeder Kunde erhält eine persönliche Einweisung. Die Einweisung bezieht sich sowohl auf das Motorrad als auch auf die Kundenpflichten und gesetzlichen Vorschriften. Der Mieter ist verantworltich für den korrekten Umgang mit dem Fahrzeug und die Kontrolle aller Flüssigkeiten.

Aufbewahrung

Die Vermietstation – sofern Sie das Fahrzeug auch an dieser Station zurückgeben – bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Koffer und wichtige Unterlagen auf eigene Verantwortung aufzubewahren. Die Station übernimmt keinerlei Haftung für Ihre Wertsachen.

Fahrzeugaustausch

EagleRider behält sich das Recht vor, das gebuchte Fahrzeug durch ein vergleichabres Model kurzfristig zu ersetzen. Es kann durch unvorhergesehene und unbeeinflussbare Ereignisse die Möglichkeit bestehen, dass das vom Kunden gebuchte Fahrzeug kurzfristig nicht mehr zur Verfügung steht (wie zum Beispiel Diebstahl, Beschädigung, Verzögerungen bei der Auslieferung der Flotte oder Ähnlichem).

Tankfüllung

Die Benzinkosten sind gänzlich vom Mieter zu tragen. Der Mieter erhält bei der Fahrzeugaufnahme einen vollen Tank und ist verpflichtet, diesen vollständig gefüllt wieder zurück zu bringen. Falls der Tank nicht voll ist, fällt eine Gebühr in Höhe von USD 35 an (in Kanada höher). Der Mieter kann diese Gebühr umgehen, indem er vor Reiseantritt bei Fahrzeugabholung die 1. Tankfüllung im Voraus bezahlt. Dann kann der Tank leer zurückgegeben werden.

Fahrzeugwartung/Fahrzeugprobleme

Der Mieter ist verpflichtet, regelmäßig alle Flüssigkeiten zu überprüfen. Falls eine Unregelmäßigkeit auftritt oder ein mechanisches Problem besteht, muss der Mieter EagleRider sofort darüber in Kenntnis setzen. Sie werden bei der Fahrzeugaufnahme über die weitere Vorgehensweise in einem solchen Fall unterrichtet. Sollten Sie die besprochene Vorgehensweise missachten, werden Sie ggf. für entstandene Schäden haftbar gemacht, die aus unsachgemäßer Handhabung entstehen.

Kaution

Je nach Versicherung wird eine Einzugserlaubnis in Höhe von $ 5000 / $ 750 /  $ 100 von Ihrer Kreditkarte hinterlegt. Die Kaution wird auf Ihrer Kreditkarte geblockt und kann nicht bar hinterlegt werden. Eventuell vorkommende Kursschwankungen in der Zwischenzeit gehen zu Lasten des Mieters.

Verkehrsvergehen

Geschwindigkeitsübertretungen, Strafzettel wegen falschen Parkens und alle anderen Verkehrsvergehen, die mit einer Geldstrafe geahndet werden, sind mit einer hohen Gebühr selbst zu tragen und werden von Ihrer Kreditkarte abgebucht, auch wenn die Mietzeit des Motorrads bereits vorbei ist.

Einschränkungen

Das Befahren von Schotterstraßen, Stränden, sogenannten Logging-Roads (Forstwegen) oder nichtöffentlichen Straßen ist in keinem Fall erlaubt. Die Einreise nach Mexiko ist strikt verboten, ebenso wie die Fahrt ins Death Valley zwischen Juni und August. Falls diese Restriktionen vom Mieter missachtet werden, sind entstandene Schäden nicht versichert und in voller Höhe vom Mieter zu tragen.

Versicherungsbedingungen

Die abgeschlossenen Versicherungen beinhalten keine Krankenversicherungen, keine Versicherungen für persönliche Gegenstände, die beschädigt oder gestohlen worden sind. Alle aufgeführten Versicherungen sind gegenstandslos bei Diebstahl oder Unfall, welche durch Alkohol- oder Drogeneinfluss, nicht sachgemäßem Gebrauch, Unachtsamkeit oder Missachtung der Restriktionen und Verbote des Vermieters verursacht wurden.

Keine Versicherung

Ohne VIP-Versicherung trägt der Mieter die vollen Kosten bei Diebstahl oder Unfall. Bei einem Motorschaden, wobei das Fahrzeug länger als 12 Stunden in Reparatur ist, erhält der Mieter eine teilweise oder ganze Rückerstattung der Tagesmiete. Dies ist von Fall zu Fall vom Vermieter zu entscheiden. Ein Reifenschaden gehört nicht in diese Kategorie, bei einer Reifenpanne trägt der Mieter die vollen Kosten. Die Kaution beträgt ohne Zusatzversicherung $ 5000.

VIP-Versicherung

Die VIP-Versicherung beinhaltet keine Selbstbeteiligung bei Unfallschäden am Motorrad und einen Selbstbeteiligung von USD 5000 pro Schadenfall bei Diebstahl des Fahrzeug oder der dazugehörigen Ausstattung. Ebenso erhalten Sie bei einem Motorschaden entweder eine Entschädigung von bis zu USD 35 / Tag oder ein Ersatzfahrzeug. Die Entscheidung liegt beim Vermieter. Ein Reifenschaden gehört nicht in diese Kategorie, bei einer Reifenpanne trägt der Mieter die vollen Kosten. Die Kaution beträgt mit VIP-Versicherung USD 750.

VIP-Zero Versicherung

Die VIP-Zero Versicherung können Sie vorab gegen Aufpreis bei uns buchen. Es besteht keine Selbstbeteiligung bei Unfallschäden am Motorrad oder an der dazugehörigen Ausstattung. Der Selbstbehalt beträgt USD 1000 pro Schadenfall bei Diebstahl des Motorrads oder der dazugehörigen Ausstattung. Ebenso erhalten Sie bei einem Motorschaden entweder eine Entschädigung von bis zu USD 100 pro Tag oder ein Ersatzfahrzeug. Die Entscheidung liegt beim Vermieter. Ein Reifenschaden ist ebenfalls inkludiert, wobei die Kosten für die Reparatur übernommen werden und für das Abschleppen bis zu USD 100 pro Schadenfall gezahlt werden. Des Weiteren erhalten Sie bis zu USD 500 für den Ersatz von persönlichen Gegenständen bei Diebstahl oder Schaden (Polizeibericht erforderlich). Die Kaution beträgt mit der VIP-Zero Versicherung USD 100. Die VIP-Zero Versicherung ist über uns im Voraus für € 15,00 pro Tag pro Motorrad zubuchbar.

SLI Versicherung

Haftpflichtversicherung mit einer Deckungssummer bis USD 1 Mio ist über uns im Voraus für € 35,00 pro Tag pro Motorrad zubuchbar.



Alle Angaben ohne Gewähr und vorbehaltlich Änderungen seitens EagleRider.