E-Tickets

Was ist ein elektronisches Ticket?

Reisen mit elektronischen Tickets ist bereits heute die weltweit bevorzugte Reiseart. Elektronisches Ticketing bedeutet Kosteneinsparung und ist daher auch zu Ihrem Vorteil.

Elektronische Tickets sind im Computer der Fluggesellschaft gespeichert und nicht auf Papier gedruckt. Ihre Flugdaten sind somit jederzeit abrufbar.

Der E-Ticket-Service ist vergleichbar mit der traditionellen "Papier-Flugschein"-Abwicklung.

Die Vorteile des elektronischen Tickets:

- Da Ihr elektronisches Ticket im Computer der Fluggesellschaft gespeichert ist, können Sie es nicht mehr vergessen oder verlieren. Was aber noch viel wichtiger ist, es kann nicht gestohlen werden.

- Sie brauchen nicht mehr darauf zu warten, daß Ihnen Ihr Ticket zugeschickt wird.

Das Check-In:

Legen Sie bitte am Check-in Schalter in der Abflughalle Ihren Flugplan mit der entsprechenden Buchungsnummer und Ihren Reisepass zur Identifikation vor. Gegen Vorlage dieser Unterlagen erhalten Sie Ihren Boarding-Pass.

Hinweise:

Falls Sie bei uns eine Reise gebucht haben, ist es möglich, dass Sie statt der bisher gewohnten Papiertickets ein sogenanntes E-ticket (elektronisches Ticket) empfangen haben. Beim Unterlagenversand wurden neben dem elektronischen Ticket auch ein Informationsschreiben für Sie beigefügt. Die ausgestellten Flugtickets ähneln einem Flugplan (bitte nicht verwechseln), es handelt sich jedoch um Original-Dokumente! Elektronische Tickets sind im Computer der Fluggesellschaft gespeichert und nicht auf Papier gedruckt.Falls für Sie ein elektronisches Ticket ausgestellt wurde, ist es nicht möglich, nachträglich noch ein Papierticket für Sie auszustellen.

Für den Check-In legen Sie bitte am Check-in Schalter in der Abflughalle Ihren Flugplan mit der entsprechenden Buchungsnummer und Ihren Reisepass zur Identifikation vor. Gegen Vorlage dieser Unterlagen erhalten Sie Ihren Boarding-Pass.


Namensangabe auf dem Ticket

Der in Ihrem Reisepass aufgeführte Nachname sowie der/die Vorname(n) müssen exakt mit den Angaben in der Buchungsbestätigung, im Flugplan bzw. Flugticket/E-Ticket übereinstimmen. Auch Ihr erster Vorname (nicht unbedingt identisch mit dem Rufnamen) muss korrekt im Flugticket aufgeführt sein. Bitte kontrollieren Sie Ihre Buchungsbestätigung/Flugplan umgehend nach Erhalt auf die richtige Reihenfolge und Schreibweise der Namen. Sollten Sie Abweichungen feststellen, kontaktieren Sie uns bitte sofort.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nachträgliche Namensänderungen mit weiteren Kosten verbunden sind. Bitte beachten Sie, dass Sie für die Überprüfung der Namen selbst verantwortlich sind, nachträgliche Kosten für eine evtl. Namensänderung werden nicht von uns übernommen.

Nachstehend führen wir Ihnen ein Beispiel bezüglich der Namen im Reisepass auf:

Nachname: Schneider

Vorname: Hans Gerd

Ihr Rufname ist z. B. Gerd. Die Reise müsste dann auf den Namen: Schneider/Hans Gerd MR gebucht werden.

In seltenen Fällen kommt es vor, dass auf dem Flugplan/Ticket nur der Name Schneider/H MR aufgeführt ist.

Bitte beachten Sie, dass auf dem Flugplan/Ticket für Sie immer nur der erste Vorname gemäss Reisepass sichtbar ist, im Buchungssystem werden jedoch alle Vornamen eingetragen, dort sind auch alle Vornamen sichtbar.


Sonderzeichen, wie z. B. ein Bindestrich oder Apostroph werden auf Ihrem Ticket nicht aufgeführt. Doppelnamen werden grundsätzlich zusammengeschrieben, unabhängig von der Schreibweise im Reisepass. Umlaute wie z.B. „ö“ werden im Ticket als „oe“ oder ein „ß“ als „ss“ aufgeführt.