Der Lake Tahoe

Kristallklarer See in majestätischer Bergwelt

​Baden und Wassersport im Sommer, wandern im Herbst oder Frühjahr und skifahren im Winter: Obwohl ein Urlaubsparadies zu jeder Jahreszeit, ist der Lake Tahoe nur wenigen deutschen Urlaubern bekannt. Auf einer Höhe von knapp 1900 Metern über dem Meeresspiegel gelegen und stellenweise bis zu 500 Meter tief, bildet der azurblaue See, der als einer der schönsten Orte der Welt gilt, eine natürliche Grenze zwischen den Bundesstaaten Kalifornien und Nevada. Was Sie am Lake Tahoe unternehmen und sehen können, lesen Sie hier.


Unsere Top 3!

- Emerald Bay State Park: Wunderschöne Bucht am Südufer des Lake Tahoe, die in prachtvollen Blaugrüntönen schimmert.

-Wintersport: Eines der größten und schönsten Skigebiete in den USA, das zum Skifahren, Snowboarden und Rodeln einlädt und Pisten sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene bietet. Neben ruhigen Skigebieten mit atemberaubenden Blicken auf die umliegende Landschaft, wird aber auch jede Menge Unterhaltung und Après-Ski geboten.

-Zephyr Cove: Traumhafte schöne Bucht mit langem Sandstrand und einer Fülle an Wassersportmöglichkeiten am Ostufer des Lake Tahoe.

Emerald Bay

Die Emerald Bay, die Smaragd-Bucht, die ihren Namen der blau-grünen Farbe, in denen das Wasser hier schimmert, zu verdanken hat, ist eine der meist fotografierten Gegenden am gesamten Lake Tahoe. Sie erreichen die Bucht über den State Highway 89 und den wunderschönen Rubicon Trail, der am Ufer des Sees entlang führt. Von hier können Sie auch einen tollen Blick auf die einzige Insel des Sees, Fannette Island, genießen sowie Vikingsholm Castle, ein Ende der 1920er Jahre im skandinavischen Stil erbautes Sommerhaus, besichtigen.

Skifahren

Die im Winter schneebedeckten Berggipfel, von denen der Lake Tahoe umgeben ist, laden zwischen Dezember und April zum Skifahren ein. Mit insgesamt 15 Skigebieten ist die Gegend ein Paradies für Wintersportler. Das Heavenly Mountain Resort, das mit fast 100 Abfahrten größte Skigebiet an der US-amerikanischen Westküste, erreichen Sie vom Zentrum des Ortes South Lake Tahoe ganz einfach mit der Gondel und werden in 3060 Metern Höhe mit einem fantastischen Ausblick auf den tiefblauen See und die schneebeckten Berge belohnt.

Aktivitäten

Nicht nur im Winter auch zu anderen Jahreszeiten ist der Lake Tahoe ein attraktives Urlaubsziel für alle Aktivurlauber und Sportbegeisterten. Mit sechs Golfclubs in landschaftlich einzigartiger Umgebung kommen nicht nur erfahrene Golfspieler sondern auch Familien und Anfänger voll auf ihre Kosten. 

Aber auch alle Wassersportler sind an dem glasklaren See gut aufgehoben. Ob Sie Kajak fahren oder es einmal mit Stand-Up Paddling versuchen, ob Sie die Segel hissen oder mit einem Motorrad über den See fahren möchten, alles ist möglich. Auch wenn Sie nicht selbst aktiv sein wollen, brauchen Sie auf einen Ausflug auf dem Wasser nicht zu verzichten: Auf zwei Raddampfern können Sie sich über den Lake Tahoe schippern lassen und in Form von Brunch oder Dinner kulinarische Köstlichkeiten genießen.

An zahlreichen Sandstränden, die unter andrem im Emerald Bay State Park am Südufer des Sees sowie am Zephyr Cove im östlichen Teil des Sees liegen, können auch Sonnenanbeter hervorragend entspannen und mit den Füßen im Sand und dem Blick auf das tiefblaue Wasser den Sommer genießen.

Eine große Anzahl an Wanderwegen, darunter der Tahoe Rim Trail, der mit einer Strecke von 265 km und auf einer Höhe von teilweise über 2700 Metern einmal rund um den See führt, runden das Angebot für Wanderer und Mountainbiker ab. Und beim Zip Lining oder bei Kletterkursen kommen auch die Adrenalin-Junkies auf ihre Kosten.

Fun Facts!

1. Der Name des Sees "Tahoe" geht zurück auf ein falsch ausgesprochenes Wort aus der Sprache der Washoe Indianer. Der Begriff "Da ow a ga" bedeutet so viel wie "Rand des Sees".

2. Der Lake Tahoe liegt zu zwei Dritteln in Kalifornien und zu einem Drittel im Bundesstaat Nevada, er ist der zweittiefste See der Vereinigten Staaten und einer der saubersten Seen weltweit.

3. Mit dem Wasser, das der Lake Tahoe enthält, könnte man jeden Einwohner der USA fünf Jahre lang täglich mit 190 Litern Wasser versorgen.

4. Der größte Fisch, der jemals im Lake Tahoe gefangen wurde, wog 16.95 Kilogramm