Kelowna

Größte Stadt im Okanagan Valley

  • Weinfässer
    Weinfässer
  • Weinreben überall wohin man blickt
    Weinreben überall wohin man blickt
  • Okanagan Valley
    Okanagan Valley

Das paradiesische Okanagan Valley

Egal, ob Sie Ihre Rundreise durch den Westen Kanadas gerade erst beginnen oder einen Stopp in Kelowna am Ende Ihrer Reise einplanen - das Okanagan Valley ist immer eine Reise wert! Die größte Stadt mit fast 120 000 Einwohnern wird durch den Okanagan Lake geteilt und lockt mit milden Temperaturen, vielfältigen Freizeitmöglichkeiten, tollen Weingütern und leckerem Obst. Wir sagen Ihnen, warum Sie mindestens zwei Nächte zum Erholen einplanen sollten.


Unsere Top 4

1) Wineries

2) Wandern

3) Okanagan Lake

4) Wintersport

Wineries

Das Okanagan Valley ist für die vielen Weinanbaugebiete bekannt, rund um Kelowna sind bereits 40 wineries in nur 20 Minuten Fahrzeit erreichbar. Sie können an einer geführten Tour durch verschiedene Weingüter teilnehmen oder selbständig das eine oder andere Weingut ("winery) besuchen, um an einer Weinverkostung teilzunehmen oder auch, um ein Souvenir für Zuhause auszusuchen. Haben Sie schon einmal Icewine gekostet? Die Mission Hill Winery, die auf dem Bild abgebildet ist, bietet neben sehr leckerem Wein auch einen fantastischen Ausblick auf Kelowna und den Okanagan Lake. 

Mission Hill Winery
Mission Hill Winery

Okanagan Lake

Der Okanagan Lake (Länge 135 km) bietet vielfältige Freizeitmöglichkeiten für Jung und Alt. Gerade in den Sommermonaten kann es im Okanagan Valley 35 Grad oder sogar wärmer werden, so dass eine erfrischende Abkühlung sehr willkommen ist. Wählen Sie aus gut 30 Stränden, um ein paar Stunden zu relaxen. Natürlich können Sie auch alle erdenklichen Wassersportarten ausüben und sich Kajaks, Jetskis, SUP-Boards, etc. ausleihen.

Okanagan Lake
Okanagan Lake

Fruit Bowl

Die Tallage begünstigst ein mildes Klima, was wiederum für reiche Ernten bei den Bauern der Region sorgt. Sie werden schnell bemerken, wenn Sie in das Okanagan Valley fahren, dass es in den Sommermonaten sehr viele "Fruit Stands" entlang der Route gibt. Im August ist der Höhepunkt der Pfirsichsaison. Halten Sie auf jeden Fall mal an und kosten Sie das leckere frische Obst und Gemüse oder Smoothies oder Marmelade! Die Gegend wird nicht umsonst "Canada's fruit bowl" genannt.

Frisches Obst
Frisches Obst

Wandern

Das milde Klima und die relativ seichten Berge rund um Kelowna laden Wanderer aus der ganzen Welt ein. Probieren Sie die Wanderwege am Knox Mountain mit super Ausblicken auf Kelowna oder im Rose Valley aus. Im Winter sind die Wanderwege auch sehr gut mit Schneeschuhen  zu bewältigen. Die Wanderwege variieren von leicht bis schwierig, holen Sie sich am besten einen Trail Guide im Visitor Center von Kelowna. Sie können natürlich auch etwas südlich nach Peachland fahren und dort ausgiebig wandern gehen.

unendliche Wandermöglichkeiten
unendliche Wandermöglichkeiten

Kelowna in Zahlen

- mehr als 2000 Sonnenstunden pro Jahr

- mehr als 40 Weingüter

- 30 Strände

- 19 Golfplätze

- 2 Skigebiete in der Nähe

- 60 non-stop Flugverbindungen zu 9 Städten täglich

Das Beste zum Schluss

Wenn Sie ein Schleckermaul sind, sollten Sie auf dem Weg von Kelowna nach Revelstoke auf jeden Fall bei D Dutchmen Dairy anhalten! Dort gibt es sehr leckeres Eis, einige Bauerntiere zum Angucken und direkt gegenüber eine große Auswahl an frischem Obst und Gemüse. Perfekt, um seine Vorräte für den Roadtrip aufzustocken. Achten Sie auf dem Highway '1 kurz vor Sicamous auf die Werbung am Straßenrand, um die Ausfahrt zu diesem Geheimtipp nicht zu verpassen.