Florida Keys

Oase des Korallenriffs

  • Der Overseas Hightway verbindet die Inseln der Florida Keys und ist ca. 200 Kilometer lang.
    Overseas Highway
  • Ernest Hemingway hat zehn Jahre in dieser Villa gewohnt, mittlerweile ist das Hemingway House ein Privatmuseum.
    Hemingway House, Key West
  • Die Keys bieten gute Voraussetzungen für Schnorchel- und Tauchmöglichkeiten.
    Schnorchel- und Tauchmöglichkeiten
  • Genießen Sie in Key West die schöne Aussicht auf das Meer und vergessen den Alltag.
    Key West

Die Florida Keys

Willkommen im Paradies! Wenn Sie die Florida Keys bis zum Ende fahren, führt die Panoramastrecke über 42 Brücken, endet in Key West und zählt zu den landschaftlich schönsten Routen der USA. Die Florida Keys sind ein beliebtes Reiseziel und bieten natürliche Schönheit, weiße Strände und ein tropisches Klima. Des Weiteren werden auf den Keys auch verschiedene Wassersportmöglichkeiten angeboten, wie wäre es mit einem Schnorchel- oder Tauchgang? Key West gilt als Highlight der Keys, aber auch Key Largo, Isladmorada oder Marathon sind sehr bekannt und bieten fantastische Attraktionen. Selbstverständlich sind die Keys auch als Kombireise buchbar z.B. mit einer Florida Rundreise. Gerne beraten wir Sie zu unseren Urlaubsangeboten.

42 Brücken

Die Inseln der Florida Keys sind durch insgesamt 42 Brücken verbunden. Die einzigartige Strecke bietet eine hervorragende Aussicht auf das Meer, da sie vom Atlantischen Ozean und vom Golf von Mexico umgeben ist. Die längste Brücke des Overseas Highways, ist die Seven Mile Bridge, wie der Name schon sagt, ist die Brücke ca. 7 Meilen lang. Bis 1935 waren die Keys durch eine Bahnstrecke verbunden, die jedoch aufgrund eines Hurrikans zerstört wurde, danach wurde die Strecke in eine Straße umgewandelt. Ende der 70er Jahre wurde eine neue Brücke gebaut, die 1982 eröffnet wurde. Wenn man über die neue Brücke fährt, hat man eine gute Sicht auf die alte Brücke. 

Key Largo

Key Largo ist die größte Insel der Florida Keys, liegt in der Nähe des Festlandes von Florida und vermittelt bereits das volle Key Island-Feeling. Der Vorteil eines Aufenthaltes auf Key Largo besteht darin, dass Sie nicht den ganzen Weg über die Keys fahren müssen und trotzdem das Gefühl der Florida Keys haben. Der Dagny Johnson Key Largo Hammock Botanical State Park, der John Pennekamp Coral Reef State Park und der Everglades National Park bieten viel Natur in unmittelbarer Nähe. Key Largo bietet auch gute Voraussetzungen für Schnorchel- oder Tauchmöglichkeiten, Kajak Touren oder Bootsfahren mit Glasboden. Bekannt ist Key Largo auch durch den gleichnamigen Film "Key Largo" mit Humphrey Bogart. Die Bar "Caribbean Club", die im Film Schauplatz war, gibt es hier immer noch. Genießen Sie in dieser Bar bei Livemusik gute Cocktails. 

Schnorchelmöglichkeiten Florida Keys
Schnorchelmöglichkeiten Florida Keys

Tavernier

Tavernier ist eine der kleineren Inseln der Florida Keys und liegt ca. zehn Autominuten von Key Largo entfernt. Außer Angeln, Schwimmen und Bootfahren haben Sie in Tavernier die Möglichkeit Wildtiere zu beobachten. Machen Sie einen Ausflug zum Keys Wild Bird Center. Die gemeinnützige Einrichtung hilft kranken und verwundeten Vögeln und bietet ihnen einen natürlichen Lebensraum zur Erholung. Hier können Sie manchmal seltene Wildvögel aus Florida fotografieren und an einer selbst geführten Tour teilnehmen. Verbringen Sie einen Tag voller Spaß im Harry Harris Park. Der Park bietet einen schönen Strand zur Entspannung, Grillmöglichkeiten, Picknicktische, Spielplätze, Angel- und Sportmöglichkeiten. 

Pelikan -  Keys Wild Bird Center
Pelikan - Keys Wild Bird Center

Plantation Key

Die schöne Insel Plantation Key befindet sich auf den oberen Florida Keys und ist ca. 15 Autominuten von Key Largo entfernt und ca. zehn Autominuten von Islamorada. Die kleine tropische Insel hat einiges zu bieten. Wie wäre es beispielsweise mit einem Ausflug nach McKee Castle, hier können Sie Schätze von versunkenen Schiffen bewundern, die vor der Küste Floridas gefunden wurden. Ende der vierziger Jahre wurde McKee Castle zu Ehren von Arthur Mc. Kee Jr. errichtet. Der ehemalige Navy-Taucher wurde von vielen „Vater des modernen Schatztauchens“ genannt, da er damals die Überreste einer spanischen Flotte entdeckte und nach dem Fund viele Silbermünzen und Silberbarren mitbrachte.
Plantation Key ist auch der perfekte Ort um sich zu entspannen und bei einem Spaziergang die atemberaubende Küste zu genießen. Der Strand am Plantation Yacht Harbour ist öffentlich und ein beliebter Ort, um in der Brandung entlang zu schlendern und die Füße im Meer zu baden. Einige Besucher nutzen diese schöne Kulisse auch für ein romantisches Picknick. 

Plantation Key
Plantation Key

Islamorada

Islamorada gilt als Paradies für Sportfischer und Hochseeangler. Der Ort bietet großartige Bedingungen für Angelausflüge auf der Golfseite oder für Hochseeangeln auf der Atlantikseite. In den erstklassigen Restaurants wird oft frischer Fisch und Meeresfrüchte angeboten.  Durch seine Nähe zum Festland ist Islamorada ein beliebtes Ziel für einen Kurztrip der Keys und ist noch viel mehr als die Sportfischerhauptstadt der Welt. Besonders beliebt in Islamorada ist das Theater of the Sea, wo Shows mit verschiedenen Tieren wie Seelöwen und Meeresschildkröten angeboten werden. Wenn Sie einen schönen Strandtag verbringen möchten, ist der der Strand "Anne´s Beach" zu empfehlen der auch zum Kitesurfen optimal ist. Anne's Beach ist auch einer der Orte auf Islamorada, an denen die Netflix-Serie Bloodline gedreht wurde.

Islamorada
Islamorada

Long Key/Layton

Long Key liegt etwa 22 km von Islamorada entfernt. Long Key ist heutzutage als ruhige Oase der Entspannung bekannt. Im Long Key State Park haben Sie die Möglichkeiten zum Wandern, Vogelbeobachtung, Schnorcheln und vieles mehr. Auf den zwei Wanderwegen erhalten unter anderem einen Einblick in die Vielfalt der natürlichen Pflanzen- und Tierwelt. Außerdem verfügt der Park über einen geschützten Paddelweg innerhalb einer Lagune. Mieten Sie sich ein Kajak oder Kanu und paddeln den Paddelpfad entlang um verschiedene Tiere wie Schildkröten, Vögel oder Fische zu beobachten, die sich z.B. in den Mangroven verstecken.  

Kajak Tour
Kajak Tour

Duck Key

Die kleine Insel Duck Key ist unter anderem wegen dem berühmten Hawks Cay Resort & Marina bekannt. Außerdem findet man auf Duck Key viele schöne Privathäuser. Die nächstgrößere Insel ist Marathon. Um einen Einblick in die großartige Unterwasserwelt zu bekommen eignet sich Dive Duck Key, die Tauchschule befindet sich im Hawks Cay Resort. Hier wird Snuba angeboten, eine Mischung zwischen Schnorcheln und Tauchen. Snuba ist besonders bei Anfängern sehr beliebt um in die Welt des Tauchens einzusteigen. Beim Snuba benötigen Sie ebenfalls eine komplette Tauchausrüstung wie beim Tauchen, allerdings wird der Sauerstofftank nicht auf dem Rücken festgeschnallt, dieser befindet sich an der Oberfläche. Sauerstoff wird Ihnen durch Ihren Atemregler, mittels einem langen Luftschlauch zugeführt. Erleben Sie die einzigartige Unterwasserwelt mit tropischen Fischen, Meerestieren und Korallenriffe. Selbstverständlich werden auch noch andere Wassersportmöglichkeiten angeboten, wie z.B. Kajakfahren, Kitesurfen, Parasailing und vieles mehr. 

Kitesurfen
Kitesurfen

Key Colony Beach

Key Colony Beach gilt als Juwel der Florida Keys, gehört zu den Middle Keys und ist ca. vier km von Marathon entfernt. Die Insel ist mittlerweile ein beliebtes Urlaubsziel und bietet seinen Besuchern einen schönen Privatstrand, wo Sie traumhafte Sonnenuntergänge genießen können. Des Weiteren gibt es hier einige Restaurants, die köstliche Gerichte anbieten, Freizeitaktivitäten und verschiedene Geschäfte. Der familienfreundliche Ort bietet ebenfalls gute Schnorchel- und Tauchmöglichkeiten

Strandspaziergang
Strandspaziergang

Marathon

Marathon befindet sich ungefähr in der Mitte der Florida Keys und wird gerne von Familien mit Kindern besucht. Ein beliebtes Ausflugsziel für jung und alt ist die Unterwasserwelt in der Outdooranlage Florida Keys Aquarium Encounters. Bestaunen Sie hier unterschiedliche Meerestiere und erfahren viel über deren Lebensweise. Nutzen sie auch die Gelegenheit die Tiere zu füttern oder sogar mit Ihnen zu schwimmen. Außerdem gibt es auf Marathon ein Turtle Hospital, eine Tierklinik für Meeresschildkröten. Die Klinik rettet kranke und verletzte Meeresschildkröten und lässt sie nach der Genesung wieder frei. Weitere Aktivitäten auf Marathon sind unter anderem Kajak oder Jetski fahren, schwimmen mit Delfinen und vieles mehr. Genießen Sie nach einem eindrucksvollen Tag frische Meeresfrüchte in einem Restaurant und den Ausblick auf das Meer. Aufgrund der länglichen Form der Insel verfügen die meisten Restaurants über Meerblick. Genießen Sie diesen schönen Blick in einem der Restaurants die frische Köstlichkeiten anbieten. 

Jetski, Marathon
Jetski, Marathon

Seven Mile Bridge

Die bekannteste und längste Brücke des Overseas Highways ist die Seven Mile Bridge. Wie man dem Namen schon entnehmen kann, ist die Brücke fast 7 Meilen lang (etwa 10,9 km). Die Brücke ist eine der längsten Segmentbrücken der Welt und wurde im Jahre 1982 eröffnet und ersetzte durch die Fertigstellung einige andere Brücken. Von der Seven Mile Bridge aus, hat man eine besonders schöne Aussicht auf die Keys. Die Seven Mile Bridge war bereits Schauplatz verschiedener Filme wie z.B. True Lies (1994) oder 2 Fast 2 Furios (2003). Jedes Jahr im April findet auf der Brücke ein Marathonlauf statt, der jährliche Seven Mile Bridge Run. Dazu wird die Brücke an diesem Tag für 2,5 Stunden gesperrt, ungefähr 1500 Teilnehmer nehmen an dem Lauf teil. Ursprünglich begann diese Veranstaltung werden der Eröffnung der neuen Seven Mile Bridge.
Die alte Seven Mile Bridge war damals eine Eisenbahnbrücke und gehörte zu einem Teilstück der Eisenbahnstrecke, die 1912 eröffnet wurde. Damals waren die Florida Keys von Homestead durch die Everglades bis nach Key West mit einer Bahnstrecke verbunden. Die Old Seven Mile Bridge wurde allerdings im September 1935 durch einen Hurrikan zerstört und danach für den Automobilgebrauch umgebaut. Die Old Seven Mile Bridge läuft noch immer parallel zur neuen Brücke. Mittlerweile ist die alte Brücke jedoch nur noch für Radfahrer und Fußgänger geöffnet.  

Seven Mile Bridge
Seven Mile Bridge

Big Pine Key

Auf Big Pine Key ist ein schöner Ort, um ein Boot zu mieten, um Big Pine gibt es zahlreiche unbewohnte Inseln. Big Pine Key ist auch bekannt für seine weißen Sandstrände, seinen Fischfang und Naturschutzgebiete. Machen Sie einen Abstecher zum National Key Deer Wildlife Refuge, wo man Tiere in freier Wildbahn sieht. 
Besuchen Sie den Bahia Honda State Park, den Sie in ca. zehn Fahrminuten erreichen. Mieten Sie sich im Park zum Beispiel ein Kajak, gehen Sie Schnorcheln oder entdecken Sie beim Tauchen die Unterwasserwelt. Es werden auch Schnorchelausflüge oder Bootstouren zum Riff angeboten. Darüber hinaus verfügt der Park über die schönsten Strände der Florida Keys.

Unterwasserwelt Florida Keys
Unterwasserwelt Florida Keys

Little Torch Key

Die kleine Insel Little Torch Key befindet sich in der Nähe von Big Pine Key (ca. 4 km) und ist ca. 40 km von Key West entfernt. Diese ruhige Insel ist nicht überfüllt, es gibt hier ein paar Geschäfte, Restaurants und Unterkünfte. Little Torch Key ist der perfekte Rückzugsort, er bietet seinen Besuchern türkisblaues Wasser und schöne Sandstrände die mit Kokospalmen umsäumt sind. Lauschen Sie den Wellen, lassen sich von den warmen Sonnenstrahlen wärmen und genießen den besonderen Charme der Insel. Gerne bieten wir Ihnen Übernachtungen in dem schönen Luxusresort Little Palm Island Resort & Spa auf Little Torch Key an.

Little Torch Key
Little Torch Key

Key West

Sie fahren über den Overseas Highway über die Florida Keys bis nach Key West. Die traumhafte Strecke führt Sie über zahlreiche Brücken und gehört zu den schönsten Routen der USA. Key West zählt zweifellos zu der beliebtesten Insel der Keys. Neben schönen Stränden finden Sie hier auch viktorianische Häuser und Villen, auch der Southernmost Point ist eine bekannte Sehenswürdigkeit, die Sie nicht versäumen sollten. Besuchen Sie auch das berühmte Hemingway-Haus und den Mallory Square, wo jeden Abend der Sonnenuntergang gefeiert wird. Die bekannteste Straße von Key West ist wohl die Duval Street. Hier finden Sie zahlreiche Souvenirshops, Geschäfte, Bars und Restaurants. 
Informieren Sie sich über unsere Ausflüge ab Key West.


Southernmost Point
Southernmost Point

Dry Tortugas Nationalpark

Bei den Dry Tortugas handelt es sich um eine kleine unbewohnte Inselgruppe aus insgesamt sieben Inseln, die das Ende der Florida Keys markieren. Wunderschöne und zahlreiche Korallenriffe bilden das Fundament der Dry Tortugas Inseln. Sie haben hier die Möglichkeit tropische Fische, Tintenfische, Korallen, Hummer, Meeresschildkröten und vieles mehr zu beobachten. Der Dry Tortugas Nationalpark gilt als eines der besten Unterwasserbeobachtungsmöglichkeiten der USA und ist daher zum Schnorcheln und Tauchen sehr beliebt. Der abgelegene Dry Tortugas Nationalpark liegt ca. 110 km westlich von Key West. Der Park ist er nur per Boot, Fähre oder Wasserflugzeug erreichbar. Bekannt ist der Park wegen der malerischen Korallenriffe, der schönen unberührten Strände, der verschiedenen Vogelarten, dem türkisfarbenen Wasser, sowie der Heimat von Fort Jefferson. Das Fort Jefferson ist eine große historische achteckige Festung, die bereits 1846 erbaut wurde, hier finden täglich geführte Touren statt. 

Dry Tortugas Nationalpark
Dry Tortugas Nationalpark